Thoughts
Schreibe einen Kommentar

Wochenendklicks: Berlinale, Fifty Shits of Grey und eine Anstiftung zum Denken. Oder zwei.

Februar, so weit bist du echt ne coole Socke! Schickst mich erst auf die Berlinale, dieses Wochenende zum Skifahren in die geliebten Alpen, dann in die Sonne nach Miami und zum Monatsende ins exotische Singapore. Ich feier dich hart – und du mich auch, ich hab nämlich am Montag Geburtstag und freue mich sehr darauf, diesen mit meiner kleinen Familie im Schnee zu verbringen.

Zillertal View

Bis dahin für euch aber erstmal meine Wochenendklicks:

  • Apropos Berlinale: Am Mittwoch hat einer der wohl meist gehypten Filme des Jahres, Fifty Shades of Grey dort endlich, endlich? Premiere gefeiert. Ich weiß immer noch nicht, ob ich diesen Film im Kino sehen muss, aber wenn, dann möchte ich bitte Jimmy Fallon (ihr wisst ja, wenn ich mal heirate…) und Jamie Dornan neben mir sitzen haben:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=wzS8ANZBRNo?feature=player_embedded]

  • Aber die Damen und Herren von Mit Vergnügen haben natürlich noch viel mehr Shits of Grey zusammengetragen, unter anderem mit der grandiosen Ellen DeGeneres und, ähm, Lego.
  • Das hier ist Wasser – Stepanini hat mich vollends überzeugt, das muss zu mir. Kann man sich etwas schöneres selbst zum Geburtstag schenken als eine Anstiftung zum Denken?
  • Wie das mit dem Verknallen in Stereotype so ist, hat Daniel – neuer Kolumnist bei Glowbus – sehr treffend in Worte gepackt: Wie wir Gleichberechtigung sagen und alte Geschlechterrollen meinen. Meine Gedanken dazu könnt ihr in den Kommentaren lesen. Bleibt die Frage: Was tun?  Haben wir da tatsächlich so ein festgemeißeltes Steinzeit-Relikt im Unterbewusstsein – und wie kommt man dagegen an?
  • Wiederentdeckt habe ich im Lauf der Woche die wunderbare Imany. Ich hatte nicht mitbekommen, dass sie den Soundtrack zu Sous les Jupes des Filles beigesteuert hatte (der Film kommt gleich auf die Liste), aber erst mal hoffe ich auf ein neues Album. The Shape of a Broken Heart ist schon zu lange her.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=8sBQjXaCIR4]

  • Und falls noch jemand ein bisschen Style Inspiration sucht: Die spanische Bloggerin Berta Bernad habe ich diese Woche gefunden, und auch wenn ich die doch sehr werbelastigen Posts mittlerweile nur überfliege – ihr Stil gefällt mir wahnsinnig gut. Eine weitere Neuentdeckung in Sachen Modemädchen: Auf Fashion Me Now schreibt die Londonerin Lucy, und ist dabei ziemlich sympathisch unterwegs.

berta-bernad-paris-6935

  • Ach ja, und weil ich genau weiß, dass spätestens Ende des Monats, wenn das mit dem Schneefieber verdaut und die Ski wieder in den Keller geräumt sind, meine Lust auf Frühling (oder bitte gleich Sommer) aufkeimt: Let’s go picnic! Wer damit bei mir an die Tür klopft hat quasi schon gewonnen.

Und jetzt muss ich wieder auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Grüße aus dem Zillertal!

Zillertal Skiing

0 Kommentare

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.