Fashion, Thoughts
Schreibe einen Kommentar

Wochenendklicks: Meine Woche, ein paar Gedanken zu Israel, eine Reise nach Grönland und eine ins Ungewisse

Lisa Mattis Peace Out

Die Wochenendklicks werden mehr und mehr auch zu meinem kleinen Wochenrückblick, und das finde ich auch ganz gut so. Nicht alles muss nur auf Instagram ausgetragen werden – ich freue mich aber natürlich trotzdem, wenn ihr mir dort folgt und kommentiert und überhaupt! Diese Woche war eine schöne Stuttgartwoche voller Burger, netter Menschen, ein paar Gläsern Wein und einem Ausflug nach München, wo uberding für einen kleinen Empfang mit Garance Doré eingeladen war. Dort sind auch diese Bilder von meinen neuen Lieblingserrungenschaften in textiler Form entstanden.

COS RIng

Lisa Mattis Lillet

Die (leider Kunst-)Lederjacke ist von Zara und ich habe sie einer lieben Freundin nachgekauft, weil ich einfach keine andere nach meinen Vorstellungen und unter 300€ gefunden habe. Der Ring ist von COS und war eine kleines Geschenk von mir an mich, weil man sich manchmal auch mal was schenken muss. Und jetzt also meine Wochenendklicks für euch:

Weil ich in meinem Beitrag zu Jerusalem letztens so wenige Worte gefunden habe, um meine Gedanken über den Konflikt in Israel zusammenzufassen, bin ich froh dass Sabine Rau genau das in ihrem Kommentar jetzt so präzise geschafft hat: Zuhören.

Eine meiner liebsten Reise- und Outdoorjournalistinnen, Johanna Stöckl, war für knapp zwei Wochen auf der MS Fram an Grönlands Westküste unterwegs und hat darüber ein Tagebuch geschrieben. Ich habe es sehr gern gelesen und empfehle euch, das auch zu tun – aber Achtung, macht Lust auf den hohen Norden und darauf, mit dem Bordfunk “Wale an Backbord! Guten Morgen allerseits.” geweckt zu werden.

bild07

Mit ihren Bildern und Erzählungen hat mich Johanna auch an meine Reise nach Island vor zwei Jahren erinnert. Ich weiß noch, dass mich Gletscher und Eisberge ähnlich fasziniert und überwältigt zurückgelassen haben wie sie.

Und wo wir schon beim Thema Reise sind: Ute von Bravebird hat sich einen lang ersehnten Traum erfüllt – und ist jetzt auf großer Reise: Sie hat Job und Wohnung gekündigt und fährt jetzt erstmal 70 Tage mit dem Camper durch Nordeuropa. Ich bin gespannt darauf, was sie erlebt, wie es ihr geht, und natürlich auch darauf, was danach kommt! Jetzt aber erstmal: Freiheit, jetzt gehörst du ihr.

So, und für uns Daheimgebliebenen gilt, jetzt ab ins Wochenende! Tchin tchin!

Lisa Mattis Lillet Soiree

Lederjacke Detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.