Fashion
Schreibe einen Kommentar

What the hype?! BITCH!

Umm, seriously?! Wir alle kennen den Trend um die Féline- und Homiés-Sweater aus dem Hause Lichtenberg. Auch diverse Abwandlungen finde ich eigentlich ganz sympathisch bis ansehnlich. Als ich also bei Urban Outfitters in Vancouver so um die Sale-Tische schlich, wunderte ich mich nicht über die Céline Dion-Variante. Den Sweater einmal angehoben, entdeckte ich aber Schreckliches: Bitch? Ehrlich? Fangen wir in ein paar Monaten jetzt auch wieder an, die Shirts mit “Zicke” und “Hexe” aus dem Keller zu kramen? Ich hoffe nicht…

1

Ihr merkts – natürlich schaffe ich kein Layover in Vancouver, ohne auch ein bisschen durch die Läden zu schlendern. Neben der überlaufenen Robson Street und den Second Hand Shops Richtung Yaletown gibt es unter anderem in Gastown viele kleine Boutiquen, die gerade jetzt zur Sale-Zeit viele verlockende Teile und Marken führen.

5

In meinem Stamm-Second Hand auf der Granville Street bin ich über eine Stange voller Levi’s Cut Offs gestolpert, die wegen der niedrigen Preise allesamt durchprobiert werden mussten. Leider konnte mich vom Sitz keine so ganz überzeugen, und ich verließ den Laden ohne. Was auch da bleiben musste: Dass Will Smith Tank. Stoff und Schnitt eigentlich perfekt, aber: Was soll da dieses Pentagram? Kann mich jemand aufklären? Ich kam mir vor wie eine ungebildete Nuss als ich da vorm Spiegel stand und mich fragte, was für eine Botschaft ich mit diesem Tank wohl senden würde… Also auch lieber hängen gelassen.

2

Take it or leave it? Ewige Umkleiden-Überlegerei

Was dafür in meinen Koffer wandern durfte sind diese genialen Gürtel im Moschino-Style.

4

Und jetzt erklärt mir bitte, was ein Pentagram auf Will Smith’s Stirn (und meiner Brust) zu suchen hat!

0 Kommentare

  1. Pingback: Schwarz zu Gold | Flecken, helle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.