Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zanzibar

High Five of the Week: Über die perfekte Location für ungefähr alles und die unglaubliche Gleichzeitigkeit von Heimatliebe und Fernweh

Während ihr das lest bin ich – ja, schon wieder – auf dem Weg nach San Francisco. Vermutlich vollkommen übermüdet, aber dankbar für eine volle, wunderbare Woche. Für die Kollegin, die den Flug mit mir tauschte damit ich wenigstens einen Tag länger zu Hause habe. Für diesen Job natürlich, der mich regelmäßig an die schönsten Orte bringt. Für diese unglaubliche Gleichzeitigkeit von Heimweh und Fernweh in meinem Herzen, die ich so lange nicht kannte, die dafür sorgt, dass ich “Zu Hause sein” so genieße wie nie zuvor. Dazu zählt zum Beispiel der Besuch auf dem Heinerfest. Das Schiffschaukelfahren, mit den Händen und den Füßen in der Luft, alle paar Sekunden einen Moment lang schwerelos. Fehlt nur noch die Zuckerwatte. Nächstes Jahr. Dazu zählt auch – dank der Tauschbereitschaft meiner Kollegin – einfach mal da sein zu können. Bei einem Fest dabei sein können, nicht “da kann ich leider nicht” sagen zu müssen, das ist etwas, das ich schon seit knapp acht Jahren feiere, weil es durchs Fliegen zur Seltenheit geworden ist. Wenn ich dann auch noch völlig unverhofft …