Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schmuck

OUTFIT: Frosted Summer – Metallic & White

Was ist das eigentlich mit diesem Sommer? Alle Welt spricht fast schon im Präteritum von ihm, davon, dass er keiner war und vom nahenden Herbst, ich gucke in den Kalender und stelle fest: Mitte August, da geht doch noch was! Aber tatsächlich lassen sich die wirklich heißen Tage dieses Jahr an ein, zwei Händen abzählen, dass ich so häufig im Schwimmbad oder am Badesee war liegt einzig und allein an der günstigen Lage unserer Wohnung und am heftigen Wollen, wir hatten keine Hitzeperiode und keine Hundstage. Noch nicht? Irgendwie scheint der deutsche Sommer ziemlich eingefroren zu sein, und was mich daran am meisten nervt ist die nicht vorhandene Planbarkeit. Nicht nur, dass ich zumeist ausgerechnet die schönen Tage fliegen war (no complaints, just facts!), die restliche Zeit waren selbst Aussagen wie “Lass uns übermorgen mit ein paar Flaschen Wein auf meinem Balkon treffen!” höchst riskant. Wer weiß schon, ob wir uns übermorgen nicht schon wieder in dieser schrägen Mixtur aus April und Oktober befinden wie auch heute? Wie immer: Wir machen das Beste daraus. Ich …

Outfit: Casual Friday mit Sale-Schnappern

Okay, zugegeben: Ich habe dieses Outfit nicht an einem Freitag getragen, sondern an einem Mittwoch. Es zählt aber trotzdem – weil der Mittwoch im Office wie so oft mein Freitag war und ich Donnerstag früh in den Zug gestiegen bin, um in eine meiner liebsten Regionen Europas zu fahren: Südtirol. Ich darf das Wochenende hier verbringen und eine Menge spannender Menschen treffen, die Aussicht genießen und so wie ich Südtirol kenne auch das Essen und den Wein. Ein Träumchen – verfolgen könnt ihr meinen Trip auf Facebook und mit dem Hashtag #leitundglump auf Instagram. Und seit dieser Woche auch auf Snapchat: Username = Helle Flecken! Mehr gibt es dann auch bald hier. Noch bevor ich mich auf nach Italien gemacht habe, bin ich aber noch mal dem Sale zum Opfer gefallen. Was heißt zum Opfer gefallen, eigentlich habe ich ihn derbe gefeiert. Er hat nämlich gerade bei COS so einiges, vor dem ich vor ein paar Wochen bis Monaten unschlüssig stand, so radikal reduziert dass ein kleiner Teil davon jetzt mit nach Hause kommen durfte. …

Stijl 2015: Goodbij, Altes Postlager! Hallo, Freunde des guten Geschmacks!

Zwei Mal pro Jahr lockt es die Mainzer Hipster, Kreativlinge und Freunde des guten Geschmacks ins Alte Postlager hinter dem Hauptbahnhof. Seit 2009 findet dort – einmal im Winter, einmal im Sommer – der Stijl Designmarkt statt, eine Verkaufsmesse mit allem, was das Herz des feingeistigen Ästheten begehrt. Ob Betoneis, Holzbrille oder Kunstdruck, die Manifestation Interiorlastiger Instagram-Kanäle und Pinterest-Boards lässt keine Wünsche offen. Dazu kommt ein lifestyliges Rahmenprogramm aus Musik, Streetfood und DIY. Alles in allem: Der perfekte Sonntagsausflug für alle Rhein-Main-Gebietler! Vergangenes Wochenende (am 30. und 31. Mai) war es also wieder so weit – ein Glück, dass ich Reunion-bedingt ohnehin in der schönsten Stadt am Rhein weilte und den Sonntagnachmittag gemütlich mit einem Ailaike-Eistee in der einen und der Kamera in der anderen Hand auf der Messe verbringen konnte. Mehr als 140 Aussteller aus den Kategorien #anziehen, #wohnen und #genießen zeigen auf der Stijl was sie können, und reisen dafür teilweise aus ganz Deutschland an. Es sind aber auch viele regionale und lokale Designgrößen wie zum Beispiel die Zur Anprobe-Gründerin Melle Münz am …

Beauty Favoriten: New in since Berlin!

Eines der unausweichlichen Mysterien einer jeden Fashion Week, wenn nicht gar Fashion Veranstaltung, sind die Goodie Bags. Während manche Designer wie Lena Hoschek mit den (in ihrem Fall passend zum österreichischen Image großzügig gefüllten) Tüten um sich werfen, gibt es ursprünglich nur für die exklusive First Row eine hochwertig gefüllte Tasche mit einem Sammelsurium aus netten Gimmicks und Kosmetik – aber was ist schon noch exklusiv. Und wer wird sich schließlich darüber beschweren, kostenlos in den Geschmack netter Kosmetikprodukte zu kommen? Eben. Was aber gar nicht geht: Das Goodie Bag-Haschen, dass man auf fast jeder Show immer wieder erleben darf. So hörte ich auch diese Saison vor der Lena Hoschek Show mehrmals “Ach, da gehen wir allein der Goodie Bag wegen hin!” und sah am Ende jeder zweiten Show geiernde Mädchen, die ihre gute Schule vergaßen und sich, kaum war einer der Front Row Gäste aufgestanden, über den womöglich zurückgelassenen Inhalt einer (zu meinem Vergnügen natürlich meist leeren) Tasche hermachten. Fast so peinlich wie die Opfer, die ihre Goodies noch während der Show begutachteten statt sich auf die …

Outfit: Rosa Zuckerwatte und eine große Überraschung

Happy Monday! Langsam aber sicher habe ich realisiert, dass ein neues Jahr angefangen hat. Ich schreibe das Datum korrekt, wenn ich muss, ich habe endlich angefangen meinen neuen Kalender zu benutzen und der Rhythmus ist auch ein neuer. Und ich mag ihn. Ich habe akzeptiert dass die gemütliche Zeit zwischen den Jahren vorbei ist und stürze mich voller Freude aufs Neue. Meine Umwelt ist da teilweise noch nicht so weit: Weihnachten ist seit drei Wochen vorbei, Freunde, aber mit eurem Türschmuck sieht es aus als wären wir noch mitten im Dezember! Wie auch immer. Was ist alles neu? Mein Haarschnitt zum Beispiel. Irgendwann kurz vor Weihnachten bekam ich auf einmal einen Rappel und hatte keine Lust mehr auf langlanglang. Ihr seht es auf den Bildern nicht optimal, aber die Pracht geht immer noch über die Schultern – mal sehen wie lange noch, denn ich habe Lust, noch ein bisschen kürzer zu gehen! Was meint ihr? Außerdem neu: Dieser Mantel aus Zuckerwatte. Er ist unverkennbar rosa, und er ist eigentlich ein bisschen zu Eggshape für meinen …