Alle Artikel mit dem Schlagwort: Portrait

Südtiroler Leit und ihr Glump: Trachtenschneiderin Elisabeth Mooswalder

Nun ist es ja so: Als Stadtkind aus Mittelhessen hat man mit Trachten ungefähr so viel zu tun wie als Südtiroler mit Sandstränden. Tatsächlich sind Dirndl & Co bei den meisten Deutschen außerhalb von Bayern eher negativ besetzt, weil sie automatisch mit Oktoberfest und damit auch mit übermäßigem Bierkonsum verbunden werden. Dass das ein Trugschluss ist war mir schon klar, als ich das erste Mal in Südtirol war und stilvolle Damen in traditioneller Festtagskleidung sah. Und dass die nur oberflächlich mit dem landläufigen Dirndl zu tun hat – das hat mir jetzt Elisabeth Mooswalder erklärt. Die ist als eines von sechs Kindern in einer Landwirtsfamilie in Gsies aufgewachsen und hat zunächst in der Hotellerie gearbeitet. Bis ihr mit Mitte 20 klar wurde: Das kann es nicht gewesen sein. “Ich wusste – so ist nicht meine Zukunft, da will ich nicht alt werden. Also musste etwas passieren”, erzählt sie mir mit einem sicheren Blick. Als ich sage dass ich es mutig finde, sich mit 25 nach einer Ausbildung und mitten im Beruf noch einmal völlig neu zu …