Alle Artikel mit dem Schlagwort: Parfum

What’s in my Beauty Bag: Getting rid of Winter Edition

Es gab lang keinen Blick mehr in meine Beauty Bag – vermutlich, weil ich sie in den letzten Wochen und Monaten so oft um- und verräumen musste, dass mir dafür schlicht keine Zeit blieb. Außerdem habe ich viele lieb gewonnene Produkte aufgebraucht und viel Neues geschickt bekommen, und mit Neuem will ich mir immer erstmal etwas Zeit zum Ausprobieren nehmen, bevor ich es euch zeige oder gar empfehle. Aber jetzt ist es soweit! Current Beauty Bag Favorites Schon vor einer ganzen Weile ist in meinem prall gepackten Kulturbeutel ein Travelshampoo von Korres wiederholt ausgelaufen (daher keine Nachkaufempfehlung für die Reisegrößen der eigentlich so tollen Marke!) und hat mir den Beutel endgültig versaut. Ein Lieblingsmensch war so aufmerksam, mir zum Geburtstag den angeschmachteten Kulturbeutel von Aspegren zu schenken, in dessen kleinem Bruder mein Make Up schon seit längerem verreist. Zeit, das Sammelsurium mal wieder auszumisten – und während ich Minishampoos, Gesichtscreme-Probetiegel & Co sortierte, flatterte mit perfektem Timing die perfekte Grundausstattung zur Tür herein: Spätestens seit dem Beauty-Interview mit Elina, wo ich es einmal ganz deutlich aussprechen musste, …

March Favorites: Lieblinge in Altrosa und Sommer-Vorfreude in Beirut

Es ist soweit: Der Frühling ist zum Greifen nah. Offizieller Frühlingsbeginn ist zwar erst morgen, aber als ich gestern so durch Stuttgart geschlendert bin, mit einem Eis in der Hand und am Ende des Tages einem leichten Sonnenbrand auf der Nase – da habe ich ihn schon ganz deutlich gespürt. Und das ist auch gut so, denn meine Lust auf Winter, Tee und Abende auf der Couch ist wirklich aufgebraucht. Stattdessen will ich Action, Bewegung und laue Sommernächte. Okay, bis dahin ist es noch etwas hin – aber die Vorfreude darf ich jawohl ordentlich zelebrieren. Dabei hilft zum Beispiel auch mein aktuelles Sportprogramm, das mich (im Zusammenspiel mit einer aktuell sehr konsequenten Ernährung so gut wie ohne Zwischenmahlzeiten oder Late Night Snacks) wieder zurück Richtung Bikini-Wohlfühl-Figur bringt. Messlatte dafür ist aber nicht die Waage, sondern vielmehr meine liebevoll “Motivationshose” genannte Levi’s Cut Off, die gegen Winterende ordentlich in Oberschenkel und Bauchspeck alias Schokopolster und Nudelairbag gekniffen hat. Jetzt sitzt sie schon wieder ein ganzes Stück besser, und im Sommer soll sie dann bitte meine bis …

Santa Baby: Weihnachtswunschzettel, Beauty Edition

Am Samstag war Nikolaus – und ganz entgegen der Tradition habe ich ihm diesmal noch keinen Wunschzettel im Stiefel hinterlassen, den er mitnehmen und dann dem Weihnachtsmann hätte überreichen können. Das liegt daran, dass ich momentan eigentlich ziemlich glücklich und zufrieden bin, auch (oder besonders?) auf materieller Ebene. Mir fällt auf Anhieb nur wenig ein, was ich gerade noch brauche – aber natürlich gibt es viele Kleinigkeiten, die man mir sehr gerne unter den Weihnachtsbaum legen dürfte. Heute geht es also los mit meinem Weihnachtswunschzettel in der Beauty Edition! Es folgen noch weitere Wunschzettel zur Inspiration in den Bereichen WARDROBE und INTERIOR. Jedes Jahr ein neuer Duft? Könnte man meinen, mindestens! Jetzt ist es aber so: Jede Frau sucht ja bekanntlich (immer wieder…) nach diesem einen Duft. Ihrem Duft. Dem Parfum, was sie von nun an ihr Leben lang begleiten soll. Ich habe dies eigentlich gefunden, dachte ich, nur verfliegt das CK One Shock so schnell, dass ich meist nur kurz Freude daran habe. Der Moment, in dem ich am Frankfurter Flughafen im Duty Free …

Beauty-Bla: Pinselliebe, Lebensretter und ein kleines Schwarzes. Mehrere, eigentlich.

Mir wars ja kurz ein bisschen peinlich, wie glücklich mich ein Einkauf bei Douglas machen kann. Aber ich habe nun mal gefühlte Ewigkeiten nach der (Achtung, bitte nicht hauen!) perfekten, leeren Pinseltasche gesucht. Bei all den teuren Marken, bei Sephora und im Internet. MAC, Bobbi Brown, you name it. Ich habe sie nicht gefunden. Ich war zwischenzeitlich bereit, 50$ für einen absoluten Kompromiss auszugeben, ich hatte kurz resigniert und mich damit abgefunden, meine Lieblingspinsel für immer in viel zu kleinen, viel zu dreckigen Make Up Taschen herumfliegen zu lassen, whatever. Und dann habe ich für 19,95€ dieses Schätzchen gefunden. Und als es ankam hättet ihr mal mein Gesicht sehen sollen: Schlicht, nicht zu viel Platz und nicht zu wenig. So lang, dass selbst mein übertrieben langer Contourer von MAC reinpasst. Es geht doch. Neben der Pinseltasche habe ich auch noch einen neuen Pinsel bestellt. Hab ja noch nicht genug. Schuld ist dieses Schminkvideo (! Ich sag ja, es geht zu Ende mit mir!), in dem Lisa Eldridge den perfekten Basic Look beschreibt und mir dabei ganz …

Schnupper mal: Mein eigener Duft von Frau Tonis

Am Wochenende war ich zum Aperol Summer Kick Off in Berlin. Im wunderbaren Hüttenpalast wurde gemixt, was das Zeug hält – neben sommerlichen Aperol Kreationen auch individuelle Düfte. Die Damen von Frau Tonis, der beliebtesten Parfum-Manufaktur Berlins, stellten uns ihre frühlingsverliebtesten Düfte vor, und wir durften aussuchen. Da kann man schon von der berühmten Qual der Wahl sprechen, ich fand es super schwer mir vorzustellen, wie die Kombination aus den verschiedenen Substanzen letztlich riechen würde. Nach ausgiebigem Schnuppern, geduldiger Beratung und mit einer gehörigen Portion Bauchgefühl entschied ich mich dann für die Grunddüfte Feige, Potosí und Si tu Savais. Feige liebe ich in jeder Form, Potosí musste allein schon aus nostalgischer Begeisterung für Bolivien dabei sein und Si tu Savais… Ja, keine Ahnung, vielleicht war das einfach nur eine merkwürdige Eingebung. Denn eigentlich sind zitrische Düfte so gar nicht meins. Wenige Tage später steht der Duft nun vor mir, und tatsächlich wundere ich mich etwas über mich selbst. Das wäre definitiv kein Parfum, das ich mir im Laden ausgesucht hätte. Wirklich zu zitrisch, zu fruchtig, zu …