Alle Artikel mit dem Schlagwort: & other stories

Christmas in Heels: Mein Outfit für die Weihnachtsfeier

…und plötzlich ist es drei Tage vor Weihnachten und die erste Weihnachtsfeier steht an. Es ist nicht so, dass ich vorher gar nicht in Weihnachtsstimmung gewesen wäre. Sicher, ich bin niemand der den ganzen Dezember mit Plätzchen backen und Geschenke verpacken verbringt, aber spätestens seit dem Wochenende in Sölden machte sich in mir eine diffuse Weihnachtslust breit. Ohne große Aufregung und ziemlich unspektakulär hat sie sich in mir eingenistet, sie verhält sich seither eher ruhig und wird die meiste Zeit von Sozialstress und Arbeit unterdrückt. Ab und zu aber drängt sie sich dann plötzlich doch in den Vordergrund – und wenn sie erstmal da ist, gefällt sie mir ganz schön gut. So geschehen auch gestern, als ich für die letzten Office-Tage des Jahres nach Stuttgart fuhr – und für die Weihnachtsfeier mit dem Team, die am Abend anstand. Rosésekt, passend zum Christmas Sweater und den Lieblingsheels, Raclette für neun Personen und lobende Worte über das vergangene Jahr. Spontane Tanzeinlagen auf dem Parkett, eine der drei erlaubten Zigaretten des Jahres und später eine Pyjama-Party. Weihnachtsstimmung Galore – und ein …

Outfit: Spring has sprung! Farblicher Wegweiser für den Frühling

Es ist nicht so ganz einfach, sich nach 48 Stunden in Singapore (mit schwül-feuchten 32 Grad, mit Palmen überall und ganz viel nackter Haut) wieder im deutschen März einzufinden. Ernsthaft noch mal in den Daunenmantel schlüpfen? Sicher, dass ich heute keine Sandalen anziehen kann? Der Bikini ist fast noch nass und die Birkenstocks sind warm gelaufen, und am liebsten hätte ich sie gar nicht zurück in den Schrank gepackt. Aber der März macht es mir leicht. Er strahlt und kitzelt und vertreibt düstere Gedanken in Rekordgeschwindigkeit. Und so stand ich diese Woche freudestrahlend in der Mittagspausensonne, zwinkerte zufrieden abwechselnd in Richtung Himmel und in Richtung Kameraobjektiv und flirtete ein bisschen mit dem Frühling. Und der ist scheinbar auch grade auf der Suche nach was Festem, jedenfalls habe ich ihn hier im Süden Deutschlands bis jetzt nicht wieder abschütteln können. Als ob ich das überhaupt wollte. Neon-Longsleeve von COS (ähnliches hier) Rosa Mantel von Esprit (hier) Lederhose von Zara (ähnliche hier) Nike Roshe Run (ähnlicher hier) Schwarze Zieharmonika-Kette von & other stories Und weil Lieblingsoutfitfotograf Flo grade so passend …

Outfit: Berlin Fashion Week, Tag 1

Der vierte und damit letzte Tag der Berlin Fashion Week ist angebrochen – und ganz typisch für diese abgedrehte Woche in der Hauptstadt bin ich bisher nicht dazu gekommen, mehr als auf instagram zu posten. Heute lasse ich etwas ruhiger angehen – und deshalb heute auch mein Outfit von Tag 1. Alle Modemuffel müssen die nächsten Tage wegschauen, denn ich werde euch hier brühwarm zeigen, was ich anhatte. Und sogar, was ich auf den Nägeln trug! Die perfekte Wahl für einen kalten Januar-Tag ist mein neues Strickmonster von & other stories, über das ich hier schon geschwärmt habe. Könnte man meinen! Dumm nämlich, dass dieses unter keinen Mantel passt… 😉 Ich lebe trotzdem noch und im Zelt ist es glücklicherweise muckelig warm. Kombiniert habe ich dazu einen schlichten Lederrock und schwarze Ankle Boots. Und meine Go To Tasche der ganzen Woche, die Layered Leather Clutch von & other stories in der perfekten Größe um Visitenkarten, Schlüssel, Portemonnaie und Make Up zum Auffrischen zu verstauen. Ganz große Liebe! Oversize Knit-Pullover von & other stories (ähnlicher hier) Lederrock (ähnlicher …

Sale Opfer: Favoriten von & other stories und Uniqlo, frisch geschossen in Berlin

2015 also. Die erste Woche ist schon wieder herum und ich bin noch nicht ganz warm geworden mit dem neuen Jahr. Warum eigentlich? Vielleicht war die Pause zwischen den Jahren nicht Pause genug, aber wie macht man das mit dem Durchatmen und dem Sitzen bleiben wenn es in den Beinen kribbelt und auf den Lippen und man nur tun will, nicht warten? 2015 hält so viel Spannendes bereit, dass ich es kaum erwarten konnte, loszulegen. Vielleicht bin ich jetzt ein ganz bisschen erschöpft von meinem eigenen Übermut. Vielleicht weiß ich aber auch nur dass ein bisschen Vorschlafen, Vorruhen, Vorpausieren sinnvoll wäre, vor diesem Jahr. Am Sonntag geht es das erste Mal nach San Francisco, zum Beispiel. Danach heißt es wieder Fashion Week und ich freue mich auf viel Team-Time und Input. Im Februar warten weitere aufregende Trips und Projekte. Und ich habe so Lust auf das alles, ich brauche nur grade mal eine große Spritze Energie, bitte. Aber im Zweifelsfall kommt die spätestens, wenn ich im Flieger stehe und den ersten Zipfel Amerika sehe. Oder …

Model-Mania und Lookbook-Love: Katrin Thormann für & Other Stories ‘Behind the Seams’

Mit Models ist das ja so eine Sache. Man kann neidisch sein, man kann sie bemitleiden, man kann sie bewundern. Ich hege keine besondere Sympathie für die Sorte Models, die sich einfach nur mager halten, die Lippen bei jedem  Bild sexy aufspringen lassen und mit denen man – ich habe es backstage schon manchmal erlebt – kaum einen Satz reden kann, entweder weil sie so verschlossen oder so uninteressiert an ihrer Umgebung sind. Es gibt aber ein paar Frauen dieser Berufsgruppe, die  ich wirklich großartig finde. Dazu zählt in erster Linie Coco Rocha, die mich neben ihrem irren Posing immer wieder durch ihren Humor, den wir auf ihren zahlreichen sozialen Kanälen mitkriegen, bezaubert. Natürlich stehe auch ich total auf Cara Delevingne, und zu meinen deutschen Lieblingen zählte lange Toni Garrn. Über die gibt es in letzter Zeit leider zu viele Leo-Gerüchte, als dass ich sie noch ernst nehmen könnte.  Dazu gehört aber auch Katrin Thormann, die mit ihrem elfengleichen Look extrem wandelbar ist. Mal sieht sie aus wie das brave Mädchen von nebenan (nur mit ein …