Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nail Art

High Five der Woche: Modelust, Musik und Mood Swings

Diese Woche war etwas merkwürdig. Eigentlich wunderbar – fast wie Urlaub, weil ich schon seit dem vergangenen Wochenende zu Hause bin, trotzdem wetterbedingt nicht ganz so sommerlicht-leicht wie sie hätte sein können und nach dem wunderschönen Sommerfest am Samstag eigentlich fast schon müssen. Eine Absage zu viel, ein Plan zu viel auf letzte Minute umgeworfen, und statt meine Energie in eines der anderen zehn offenen To Dos zu stecken bin ich launisch und ziehe mir die Decke über den Kopf. Aber vielleicht sind die freien Tage gerade auch genau dazu da: Die Decke über den Kopf ziehen, wenn es draußen ohnehin regnet – und morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Immerhin konnte ich mich vor lauter Frust dazu aufraffen die Laufschuhe zu schnüren und endlich mal wieder Richtung Wald zu stürmen. Nach einer heißen Dusche und einer Gesichtsmaske ist der Frust auf ein Minimum reduziert und ich kann mich wieder den schönen und interessanteren Dingen widmen als den Gespenstern unter der Bettdecke. Meine Highlights der vergangenen Woche: Ich liebe die Karriereinterviews bei …

Beauty Favoriten: New in since Berlin!

Eines der unausweichlichen Mysterien einer jeden Fashion Week, wenn nicht gar Fashion Veranstaltung, sind die Goodie Bags. Während manche Designer wie Lena Hoschek mit den (in ihrem Fall passend zum österreichischen Image großzügig gefüllten) Tüten um sich werfen, gibt es ursprünglich nur für die exklusive First Row eine hochwertig gefüllte Tasche mit einem Sammelsurium aus netten Gimmicks und Kosmetik – aber was ist schon noch exklusiv. Und wer wird sich schließlich darüber beschweren, kostenlos in den Geschmack netter Kosmetikprodukte zu kommen? Eben. Was aber gar nicht geht: Das Goodie Bag-Haschen, dass man auf fast jeder Show immer wieder erleben darf. So hörte ich auch diese Saison vor der Lena Hoschek Show mehrmals “Ach, da gehen wir allein der Goodie Bag wegen hin!” und sah am Ende jeder zweiten Show geiernde Mädchen, die ihre gute Schule vergaßen und sich, kaum war einer der Front Row Gäste aufgestanden, über den womöglich zurückgelassenen Inhalt einer (zu meinem Vergnügen natürlich meist leeren) Tasche hermachten. Fast so peinlich wie die Opfer, die ihre Goodies noch während der Show begutachteten statt sich auf die …