Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nagellack

What’s in my Beauty Bag: Getting rid of Winter Edition

Es gab lang keinen Blick mehr in meine Beauty Bag – vermutlich, weil ich sie in den letzten Wochen und Monaten so oft um- und verräumen musste, dass mir dafür schlicht keine Zeit blieb. Außerdem habe ich viele lieb gewonnene Produkte aufgebraucht und viel Neues geschickt bekommen, und mit Neuem will ich mir immer erstmal etwas Zeit zum Ausprobieren nehmen, bevor ich es euch zeige oder gar empfehle. Aber jetzt ist es soweit! Current Beauty Bag Favorites Schon vor einer ganzen Weile ist in meinem prall gepackten Kulturbeutel ein Travelshampoo von Korres wiederholt ausgelaufen (daher keine Nachkaufempfehlung für die Reisegrößen der eigentlich so tollen Marke!) und hat mir den Beutel endgültig versaut. Ein Lieblingsmensch war so aufmerksam, mir zum Geburtstag den angeschmachteten Kulturbeutel von Aspegren zu schenken, in dessen kleinem Bruder mein Make Up schon seit längerem verreist. Zeit, das Sammelsurium mal wieder auszumisten – und während ich Minishampoos, Gesichtscreme-Probetiegel & Co sortierte, flatterte mit perfektem Timing die perfekte Grundausstattung zur Tür herein: Spätestens seit dem Beauty-Interview mit Elina, wo ich es einmal ganz deutlich aussprechen musste, …

What’s in my Beauty Bag: Falling for Fall in September

Der Herbst ist endgültig angekommen in Deutschland und wie ich hier schon schrieb: Irgendwie finde ich das auch gut so. Die erste beiden Septemberwochen haben mit dem wechselhaften Sommer 2016 verwöhnt, wir alle haben noch ein paar Tage im Schwimmbad genossen und letzte Bräune getankt, nochmal abends draußen gegessen oder im Spitzenkleidchen einen letzten kühlen Rosé in der Straßenbar getrunken – jetzt wird es Zeit für Gemütlichkeit und gleichzeitig neuen Tatendrang. The dog days are over – and I am falling for fall! Obwohl ich eigentlich eher der Typ für den Frühling bin, Mai mein erklärter Lieblingsmonat und die größte bis einzige Daseinsberechtigung für die kalte Jahreszeit für mich – neben ein paar Geburtstagen und großen Feiertagen – der Wintersport ist: Dieses Jahr scheine ich mich richtiggehend in den Herbst zu verlieben, bevor er überhaupt so richtig angefangen hat. Natürlich meine ich damit nicht die grauen Novembertage, an denen wir uns die neuen Wildlederbooties im matschigen Laub versauen und der Wind durch jede noch so dicke Jacke tobt, sondern die goldenen Oktobertage (wie zuletzt hier …

High Five der Woche: Modelust, Musik und Mood Swings

Diese Woche war etwas merkwürdig. Eigentlich wunderbar – fast wie Urlaub, weil ich schon seit dem vergangenen Wochenende zu Hause bin, trotzdem wetterbedingt nicht ganz so sommerlicht-leicht wie sie hätte sein können und nach dem wunderschönen Sommerfest am Samstag eigentlich fast schon müssen. Eine Absage zu viel, ein Plan zu viel auf letzte Minute umgeworfen, und statt meine Energie in eines der anderen zehn offenen To Dos zu stecken bin ich launisch und ziehe mir die Decke über den Kopf. Aber vielleicht sind die freien Tage gerade auch genau dazu da: Die Decke über den Kopf ziehen, wenn es draußen ohnehin regnet – und morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Immerhin konnte ich mich vor lauter Frust dazu aufraffen die Laufschuhe zu schnüren und endlich mal wieder Richtung Wald zu stürmen. Nach einer heißen Dusche und einer Gesichtsmaske ist der Frust auf ein Minimum reduziert und ich kann mich wieder den schönen und interessanteren Dingen widmen als den Gespenstern unter der Bettdecke. Meine Highlights der vergangenen Woche: Ich liebe die Karriereinterviews bei …

Beauty Favoriten: New in since Berlin!

Eines der unausweichlichen Mysterien einer jeden Fashion Week, wenn nicht gar Fashion Veranstaltung, sind die Goodie Bags. Während manche Designer wie Lena Hoschek mit den (in ihrem Fall passend zum österreichischen Image großzügig gefüllten) Tüten um sich werfen, gibt es ursprünglich nur für die exklusive First Row eine hochwertig gefüllte Tasche mit einem Sammelsurium aus netten Gimmicks und Kosmetik – aber was ist schon noch exklusiv. Und wer wird sich schließlich darüber beschweren, kostenlos in den Geschmack netter Kosmetikprodukte zu kommen? Eben. Was aber gar nicht geht: Das Goodie Bag-Haschen, dass man auf fast jeder Show immer wieder erleben darf. So hörte ich auch diese Saison vor der Lena Hoschek Show mehrmals “Ach, da gehen wir allein der Goodie Bag wegen hin!” und sah am Ende jeder zweiten Show geiernde Mädchen, die ihre gute Schule vergaßen und sich, kaum war einer der Front Row Gäste aufgestanden, über den womöglich zurückgelassenen Inhalt einer (zu meinem Vergnügen natürlich meist leeren) Tasche hermachten. Fast so peinlich wie die Opfer, die ihre Goodies noch während der Show begutachteten statt sich auf die …

Zuckerwatterosa auf den Nägeln, Rotweinrot auf den Lippen und die Fashion Week im Blick

So, pünktlich zur Fashion Week in Berlin lassen wir doch mal wieder das Mode- und Beautymädchen in mir raus! Ich hab euch lange nix mehr über meinen Nagellack erzählt – ich weiß ja auch, dass viele die Reisen und die Fotos spannender finden, aber dieser Teil gehört nun mal auch zu mir. Dass ich so lange nix mehr zu meiner Lacksucht erzählt habe liegt aber auch daran, dass ich es in letzter Zeit wieder sehr klassisch gehalten habe: Nude oder Rouge Noir, was anderes kam mir nicht auf die Nägel. Und eine ganze Zeit lang war ich sogar ganz ohne unterwegs, einfach, weil ich es ein bisschen übertrieben hatte und die Nägel ne Pause brauchten. Jetzt hatte ich aber mal wieder richtig Lust auf Lack. Und weil ich mich am Rouge Noir satt gesehen hatte, es zu meiner anhaltenden Passion für Pink bei der Kleiderwahl nicht so richtig passt und naja, weil mir letztens ein alter rosefarbener Lack in die Finger kam und mir überraschend gut gefiel, entschied ich mich für die Mädchen-hafteste Farbe überhaupt, um sie …