Alle Artikel mit dem Schlagwort: Espadrij

Fashion Week Berlin Spring/Summer 2014 – Lieblinge auf der Bread & Butter von Coolway, Keds, Espadrij und minimum

Die Fashion Week ist natürlich noch viel mehr als Runways, Glamour und Gratissekt. Auf Messen wie der Premium, der Bright und der Bread & Butter präsentieren große und kleine Labels ihre Kollektionen, treffen Einkäufer, Journalisten und Modepublikum und arbeiten dabei weniger mit der großen Inszenierung als mit tragbarer und natürlich auch verkaufbarer Mode. Das macht die Messen nicht weniger interessant als die Geschehnisse auf dem Laufsteg. Und vor allem sind sie häufig unterhaltsamer. Die Bread & Butter zum Beispiel läuft jede Saison unter einem neuen Motto, punktet mit einem gemütlichen Outdoorbereich und einer großen Vielfalt an Street Labels. Ich habe meine Espadrij-beschuhten Füße in der Hängematte hochgelegt und kurz danach gleich zwei potentielle Favoriten für den nächsten Sommer gefunden: Die Ananas- und Wassermelonen-bestückten Keds sind jawohl der Knaller. Und die Sandalen vom spanischen Label Coolway – am besten natürlich in Erdbeereisrosa – möchte ich am liebsten jetzt schon an den Füßen tragen. Bei minimum habe ich eine traumhafte Velours-Lederjacke gefunden, und allgemein kann ich behaupten dass mir die Messe wieder so richtig Lust auf Mode gemacht hat. …

We had joy, we had fun, we had seasons in the sun… Und Espadrilles. Und viel im Handgepäck.

Kaum hat man den Urlaub angekündigt, schon ist er auch schon wieder vorbei. Stimmt natürlich nicht, fühlt sich aber so an. Ich habe wahnsinnig schöne Tage gehabt in den letzten zwei Wochen, und ihr könnt euch schon mal auf ein paar weitere Posts über meine Trips in die Schweiz und nach Teneriffa freuen. Dieses Wochenende habe ich jetzt noch in meiner Herz-Stadt Mainz verbracht, was den Urlaub wunderbar rund gemacht hat. Sonne und Eis, ein Trip zu meinem Lieblings-Interior-Laden am Rhein, Kino, Bier, Wein und beste Gesellschaft. Und mit ein paar schönen Sachen im Gepäck. Am Samstag war irgendwas los in Mainz, jedenfalls standen in der Augustinergasse vor vielen Läden Sale-Tische. Neben einem tollen Sommerpulli von Rockamora für n kleinen Zwanni freute ich mich besonders über die “Original-Espadrilles” von Espadrij. So sehr, um genau zu sein, dass ich sie gleich in Pink und in Weiß einpackte – für fünfzehn Euro das Paar! Absolut unverzichtbar ist mindestens von Mai bis September der Sonnenstick von Avène. Mit SPF 50 schützt der Nase, Stirn & Co vor der Sonne – ohne schmierige …