Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adidas

OUTFIT: BARE LEGS, ONE LAST TIME

Eigentlich sind diese Bilder schon ein paar Wochen alt. Ich bin kein Fan davon, uralte Outfits vorzuzeigen, und trotzdem: Diese Woche, mit dem unwahrscheinlich milden Montag und den Sonnenstunden, die uns dieser Tage noch gegönnt sind, ist wahrscheinlich die letzte in der sich zumindest die Hartgesotteneren unter uns noch an nackte Beine wagen können. Ich selbst steckte die letzten Wochen wegen einer langwierigen und nervtötenden Erkältung für meinen Geschmack jedenfalls schon entschieden zu viel in Strickschichten und Winterstiefeln. Und da ich Ende der Woche meinen Koffer für eine Woche in Jordanien packe (!!) kommt der Look zumindest temperaturmäßig (weniger: kulturell, siehe nackte Knie) doch noch gerade rechtzeitig um die Ecke. Das beste Argument dafür, ihn trotz gefühltem Wintereinbruch mit euch zu teilen, ist aber: Er macht mir schlichtweg wahnsinnig gute Laune. Nicht nur (aber definitiv auch), weil er mich an wärmere Zeiten erinnert – ich hatte lange nach einer leichten, aber dennoch leicht gefütterten Bomberjacke gesucht und endlich eine in der perfekten Farbe gefunden. Der Midirock aus Leder wartete schon lange in meinem Schrank auf seinen …

Outfit: Aprilwetter und böse Miene zum guten Spiel

Während ich gerade bei gefühlten 25 Grad und Sonnenschein an der Küste Kaliforniens entlang düse, sind in Deutschland Wind, Regen und Kälte ausgebrochen. Schon letzte Woche war absolutes Aprilwetter – als ich am Mittwoch meinen Koffer packte, wechselten sich draußen Sonne, Wind und Hagelkörner in absolut unregelmäßigen Abständen ab; der Sturm sorgte dafür, dass ich am Abend spontan auf den Fernbus umsteigen musste weil alle Züge nach Frankfurt gestrichen waren und ich hatte absolut keine Ahnung, was ich denn nun mit nach San Francisco nehmen sollte. Die Vorhersage “19 Grad und sonnig” verliert in solchen Situationen jegliche Aussagekraft. Da kann man ruhig mal kurz Schmollen vor lauter Luxusproblemen! Irgendwann zwischen all dem Chaos entstanden – in einer trockenen Minute – diese Bilder meiner aktuellen Apriluniform: Wollkleid von COS, Strumpfhose in Doppellage und uralte Lieblingstreter von Adidas. So wohl ich mich darin fühle, irgendwie bin ich gerade doch froh, dem anhaltenden Aprilwetter nach Kalifornien entflohen zu sein. Ich kanns so langsam nicht mehr sehen, diesen ewigen Lagenlook und Mantelwetter und Thermostrumpfhosen! April, du musst bitte nicht …

Outfit: Fake Fur Kuscheleien und Sneaker im Winter

Winter, du süß-saures Stück! Ich muss mal ein ernstes Wörtchen mit dir reden. Bisher warst du ja eher so gemütlich unterwegs, aber wie immer im Februar zieht sich deine Präsenz so langsam aber sicher übertrieben in die Länge. Nicht, dass ich dich loswerden wollte: Bevor ich diese Saison nicht auf meinen Ski stand kommt das überhaupt nicht in Frage. Und die letzten paar Monate waren auch echt okay mit dir. Aber so langsam habe ich mich satt gesehen an grauem Himmel, trockenen Händen – und sogar an meinem geliebten Wintermantel. Auftritt: Topshop! Während der Fashion Week habe ich dort meiner lange gehegten, fast schon verdrängten Sehnsucht nach einem fetten Fake Fur Mantel* nachgegeben und habe das seitdem keinen Augenblick lang bereut. Nicht wenn ich an der Tankstelle wie eine Prinzessin um die Tanksäule tänzle um ihn nicht zu versauen, nicht wenn ich im Supermarkt wie eine reiche Russin gemustert werde – und schon gar nicht wenn ich morgens auf dem Weg zum Auto seinen warmen Flausch an meinem Hals spüre. Fake Fur ist für mich …

Beauty Bla und Dienstags-Darlings: Cattier Paris, Rituals, Adidas und Massimo Dutti

Huch, das letzte Beauty Bla ist aber schon lange her! Da waren wohl wichtigere Sachen… wichtiger. Heißt aber nicht, dass meine gelegentliche Leidenschaft für Nagellack & Co mittlerweile weniger groß ist. Deshalb heute mal wieder Beauty Bla, in Kombination mit meinen aktuellen Lieblingen, die ich mal eben kurz als Dienstags-Darlings tituliere. Vielleicht gibts das ja jetzt öfter mal. Schließlich ist der Dienstag der neue Montag und manchmal ein ziemliches Biest, da darf man sich ja dann auch mal an Oberflächlichkeiten erfreuen. Am Wochenende war ich mal wieder in See-Laune: Ich war in Konstanz unterwegs und habe bei Massimo Dutti (maßlos unterschätzt, übrigens!) dieses wundervolle Ringelshirt mit Ledereinsatz geschossen, ein klitzekleiner Ausflug an den Rhein in der alten Heimat war auch noch drin. Matrosen und so! Schon ein bisschen länger in meinem Besitz ist der Adidas EQT City Pack New York, den wir für uberding hier in unserem deutschen New York – Franke natürlich – abgelichtet haben. Lange stand er nur so dekorativ in meiner Wohnung herum, aber in den letzten Tagen habe ich ihn endgültig …