Thoughts, Travel & Wanderlust
Kommentare 2

Soziales Projekt mit Aussicht: Zu Besuch bei der CES Waldorf Bogotá

CES Waldorf View

Schuld ist ursprünglich meine mangelnde Fähigkeit, mich zu trennen. Das gilt für Menschen wie für Gegenstände – und für Klamotten. Wenn man mein ehemaliges Kinderzimmer betritt und es nicht besser weiß könnte man meinen, ich wohne noch dort, denn selbst die Kleiderschränke sind noch voll mit Pullovern, die man ja eventuell noch mal zum Reiten tragen könnte oder T-Shirts, die für Hundstage bei Mama genau das richtige sind. Die ich aber komischerweise trotzdem seit drei Jahren nicht getragen habe. Genau die sind also Schuld daran, dass ich letzte Woche mit einem riesigen Koffer und einer Tüte voller Kuscheltiere in ein Auto stieg und mich quer durch Bogotá, die Berge hinauf und ins Krisenviertel Sierra Morena fahren ließ. Ich bin kein Katastrophentourist und eigentlich liegt mir nichts ferner, als Bilder von sozial benachteiligten Kindern zu schießen, die aber ganz herzzerreißend niedlich in die Kamera grinsen. Eigentlich wollte ich nur meine Jugendgarderobe loswerden und mir anschauen, worum es in diesem Projekt geht.

Aber dann steht man da auf einmal zwischen diesen Kindern, die einem auch ohne Kamera ganz herzzerreißend ins Gesicht grinsen und sich einfach nur freuen, dass man da ist. Man sieht Menschen, die für wenig Geld ein großartiges Projekt auf die Beine stellen, und vor denen man einen wahnsinnigen Respekt hat. Und dann will man plötzlich so viel helfen, wie es nur geht. Nur kurz ein Foto von der Einrichtung wollte ich schießen – und als die Kamera erstmal draußen war, konnte ich sie auch nicht mehr einpacken.

CES Waldorf Girl

CES Waldorf Draussen

CES Waldorf Boy

Das Projekt CES Waldorf Bogotá gibt es seit gut fünfzehn Jahren. Rund 200 Kinder und Jugendliche finden hier jeden Tag Zuflucht vor der Lebensrealität, der sie ausgesetzt sind hier am Rand von Bogotá, in einem Land, das sich nur langsam von Kriminalität und Drogenhandel erholt. 66 Kinder zwischen zwei und fünf Jahren werden ganztägig im Kindergarten betreut, wo sie von Frühstück bis zum Nachmittagssnack versorgt werden und zwischendrin von ausgebildeten Pädagogen betreut werden. Spielen, Vorlesen, Mittagsschlaf. Ein bisschen Normalität.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=B-zJmyXdoFM&w=640&h=360]

CES Waldorf Girl Back

CES Waldorf Lisa

Die älteren Kids zwischen sechs und achtzehn Jahren kommen in zwei Gruppen vor oder nach der Schule ins Haus. Sie bekommen Hilfe bei den Hausaufgaben und können sich danach in verschiedenen Workshops ausleben: Musik, Tanz, Handwerk. Maria und den anderen Menschen hinter dem Projekt geht es hierbei nicht nur darum, die Kinder von der Straße zu holen. Sie sollen lernen, angefangene Arbeiten durchzuziehen. Sie sollen Erfolgserlebnisse haben. Sie sollen sich untereinander austauschen. Und sie sollen sich geborgen und beachtet fühlen.

CES Waldorf Hausaufgaben

CES Waldorf Haus

Das Beste am Projekt CES Waldorf ist für mich aber, dass es hier nicht nur um die Betreuung und die Beschäftigung geht, sondern um eine ganzheitliche Idee: Neben den Pädagogen sind hier auch medizinisches Personal, Logopäden und Sozialarbeiter tätig. Während Maria uns durch die Workshops führt wird jeder blaue Fleck, jedes gereizte Fleckchen Haut kritisch beäugt und die Kids einfühlsam gefragt, was passiert ist. Verletzt sich ein Kind im Projekt oder in der Schule, wird es sofort versorgt. Und statt bei dieser Rundumbetreuung der Kinder aufzuhören besuchen Sozialarbeiter auch die Familien der Kinder und reden mit den Eltern, um sich einen Eindruck von der familiären Umgebung zu machen und eingreifen zu können, wenn es nötig ist.

CES Waldorf Sierra Morena

CES Waldorf Window

Für die Eltern wird samstags Erwachsenenbildung angeboten. Wer kein Geld für den geringen monatlichen Beitrag hat, kann stattdessen im Projekt putzen und kochen – und sich damit außerdem ein Empfehlungsschreiben erarbeiten, das offiziell zur Anstellung als Küchenhilfe oder Putzfrau qualifiziert. Hier wird nicht stupide Essen und Beschäftigung geboten, hier wird ein ganzheitliches System aus Bildung, Gemeinschaftssinn und Gesundheit geschaffen. 24 Angestellte und Volunteers sind damit beschäftigt diesen Kindern das zu bieten, was für uns selbstverständlich ist: Ein Netz aus Geborgenheit.

Dort, wo kein Geld da ist für ein Kinderzimmer und einen überfüllten Kleiderschrank. Dort sind nicht nur meine alten Klamotten gut aufgehoben, sondern auch Geld, das ihr eventuell spenden wollt. Stifte, Kreide, Knete und Bastelmaterialien, die bei euch im Regal vor sich hinvegetieren. Warme Kleidung. Spiele. Wenn ich das nächste Mal nach Bogotá fliege nehme ich gerne etwas von euch mit, sonst könnt ihr auch gerne spenden an:

GLS Bank Bochum
Kontonummer: 13042010
BLZ: 43060967
Verwendungszweck: CES-WALDORF, Colombia #4011

CES Waldorf Malen

2 Kommentare

  1. Pingback: Helfen helfen, mit und ohne Anlass: Meine 5 Cent zum Thema Spendenbereitschaft | Helle Flecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.