Fashion
Kommentare 7

Schmuck-Liebe: Betonketten von Cocorrina

Angesichts meiner anhaltenden Euphorie über den Trip nach Bogotá am verlängerten Wochenende (wer mir auf instagram folgt hat es sicherlich schon festgestellt: Ich fands großartig!) sollte der nächste Blogpost eigentlich voller Bilder von Street Art, grünen Hügeln und strahlenden Gesichtern sein. Allerdings ist hier so viel zu tun, dass es noch etwas dauern wird bis ich diese Bilder sortiert habe, und außerdem hat nach meiner Rückkehr ein kleines Päckchen mit so tollem Inhalt gewartet, dass ich ihn euch gleich zeigen will.

1

Ich lese den Blog der griechischen Schmuck- und Grafikdesignerin Corina Nika Dadami schon länger und habe auch ihren Schmuck schon oft angeschmachtet. Als sie also vor zwei Wochen zum 2 for 1 Sale ihrer Short Prism Ketten rief, dauerte es keine zwei Minuten und ich hatte bestellt. Gerade noch rechtzeitig, denn mittlerweile sind alle Teile weg und ihr Etsy Shop geschlossen – allerdings nur vorübergehend, denn vor ein paar Tagen hat sie schon die nächste Kollektion für den Sommer angekündigt.

Bis dahin freue ich mich tierisch über meine Beton-Teile und kann mich grade noch gar nicht entscheiden, welches ich zuerst durch die Gegend tragen soll. Welche gefällt euch besser – Gold oder Rosa mit Kupfer?

2

Man kann Corina übrigens auch ziemlich gut auf instagram folgen. Muss man halt nur aufpassen, dass man nicht aus Versehen gleich einen Flug auf die Insel Kefalonia bucht, wo sie residiert.

3

7 Kommentare

      • Pingback: Outfit: Rosa Zuckerwatte und eine große Überraschung | Flecken, helle

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.