Travel
Kommentare 3

Exploring Point Reyes, California: Das Schiffswrack von Inverness

Normalerweise bin ich ein Fan davon, mich treiben zu lassen. Ich bin der festen Überzeugung, dass einem die aufregendsten, überraschendsten Dinge passieren und man die schönsten Ecken einer Stadt entdeckt, wenn man ohne großen Plan unterwegs ist, die Menschen an der Ampel fragt wo sie es besonders schön finden oder einen hinschicken würden, wäre man ihr Gast und für einen Tag zu Besuch. Manchmal läuft man mit diesem Vorgehen aber auch Gefahr, die spannendsten Orte zu verpassen. Und so wäre es mir mit dem Schiffswrack in Inverness gegangen, hätte Claudia nicht so gut recherchiert.

lisa-143

Man kann nämlich ziemlich leicht an ihm vorbei fahren, ohne es zu bemerken. Die Point Reyes liegt auf einer Sandbank hinter dem unspektakulären Lebensmittelladen von Inverness, einem kleinen Örtchen an der Tomales Bay das man uninformiert vermutlich völlig links liegen lassen würde, während man es auf dem Weg zum sagenumwobenen Leuchtturm von Point Reyes passiert. Das Fischerboot war, wie so viele Schiffe in der Vergangenheit, vor Point Reyes auf Grund gelaufen und rottet nun also so malerisch vor sich hin, wie man es sich besser nicht ausdenken könnte.

Klar, dass wir hier anhielten. Die Samtbooties gegen Turnschuhe getauscht, die Oversize-Bluse in der Taille zusammengebunden und durch den Matsch zum Boot gewatet. Wer will, kann sogar in das Boot hinein klettern und sich vorstellen, wie das Wrack zu besseren Zeiten ausgesehen haben könnte. Gut auf jeden Fall, dass die Supergas so gut mit der Waschmaschine befreundet sind…

Die ganze Tomales Bay ist übrigens ein einziger Augenschmaus. Nicht umsonst gibt es rund um Inverness diverse Cottages zu mieten, die als Alternative für unser Hostel sicher super geeignet wären – und von außen mehr als einladen aussehen. Bis zum Hearts Desire Beach zum Beispiel ist es von hier aus nur ein gemütlicher Spaziergang!


Die gesamte Point Reyes Story kannst du hier nachlesen.
Die Fotos, auf denen ich zu sehen bin, hat meine Kollegin Claudia Simchen geschossen!

3 Kommentare

    • Pingback: Exploring Point Reyes, California: Das Point Reyes Lighthouse – Helle Flecken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.