Fashion, Fashion & Beauty
Kommentare 27

Outfit & Verlosung: Schwarz, Weiß, Himmelblau und Taylor Swift for Keds

abrossimow_150611_unbenannte Fotosession-4252

Was ist Sommer? Angeblich hat er mit dem Juni angefangen, meteorologisch zumindest, und tatsächlich: Wenn ich gleichzeitig mit nackten Beinen und Armen durch die Stadt laufen kann, wenn das Eis in meiner Hand schmilzt, wenn es zum Abendessen Spargel auf der Terrasse gibt – dann ist Sommer. (Dem tut auch die aktuelle Pause keinen Abbruch.) Sommer ist, wenn der Bikini kaum trocken wird (wie damals in den großen Ferien), wenn die Sonnencreme immer in der Tasche ist, wenn nur noch mit offenem Fenster Auto gefahren wird und das Fahrrad auf der Straße statt im Fahrradkeller steht.

(Geschmolzenes Erdbeereis + nasser Bikini) x Himmelblau = Sommer

Auch zum Sommer gehört für mich dieses ganz besonders helle Himmelblau, ein von leichten, halb zerfetzten weißen Wolken durchsetzte Blau zwischen den grünen Baumwipfeln, so etwa. Ein Blau das einen nicht an morgen denken lässt, sondern nur an diesen einen Moment und an das Gefühl, das man jetzt grade spürt. Meistens ist das ein gutes, zum Beispiel wenn man mit Menschen zusammen ist die einen ohne Worte verstehen, solche die voller Wohlwollen sind und die die eigene Geschichte seit Jahren mitverfolgt haben, solche, die sich seit der gemeinsamen Zeit weiterentwickelt haben ohne dabei jemals fremd zu werden; dann ist das alles besonders schön.

Wer gute Menschen und blauen Himmel noch besonders super findet? Die gute alte Taylor. Das mit den Menschen sieht man in ihrem aktuellen Musikvideo, das mit dem Himmelblau an ihrem neusten Coup in Sachen Designkollaboration: Dass sich die werte Taylor Swift mit meinem liebsten Label in Sachen Canvas-Schuhe zusammengetan hat, habe ich in meinem 15 Facts-Post ja schon kurz anklingen lassen. Die 1989-Treter in Himmelblau gibt es als Schnürer und als Slip-On – und bald nicht mehr nur an meinen Füßen, sondern auch an euren!

Gewinne ein Paar Keds x Taylor Swift Schuhe

Weil Keds sich genauso großzügig zeigen will, wie man es von Frl. Swift gewohnt ist, haben sie mich nämlich gefragt ob ich nicht ein Paar an meine Leser verlosen will. Was ne Frage! Deshalb habt ihr hier und jetzt die Gelegenheit, ein Paar Keds x Taylor Swift Lace Ups in Größe 38 zu gewinnen! Ich kann euch ehrlich sagen, dass ich die Treter jetzt schon fest ins Herz geschlossen habe: Sie waren am Wochenende schon mit in New York und sind für mich die perfekten Reisebegleiter, weil sie kaum Platz im Koffer wegnehmen und jedem Basic-Outift ein kleines Wolken-i-Tüpfelchen verleihen. Das hat scheinbar auch das (übrigens immer sehr lesenswerte) German Wings-Magazin verstanden und Frau Swift direkt mal aufs Cover verfrachtet!

Aber was ist jetzt mit dem Gewinnspiel? Dazu müsst ihr lediglich Facebook-Fan von Helle Flecken werden (oder am besten schon sein!) und mir in den Kommentare verraten, was für euch Sommer ist. Eiscreme? Nackte Zehen? Blumenwiesen, Schlafen unter Sternenhimmel, Schwimmbadpommes? Unter allen Kommentaren verlose ich am Sonntag, den 28. Juni, die himmelblauen Schnürschühchen. Bitte gebt unbedingt eine gültige Emailadresse an, damit ich euch kontaktieren kann!

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Facebook-Fans von Helle Flecken, die diesen Blogpost bis zum 28. Juni um 12 Uhr kommentiert haben. Der/die GewinnerIn wird anschließend von mir ausgewählt und per Email benachrichtigt. Sollte ich bis 48 Stunden nach dem Absenden meiner Email keine Rückmeldung erhalten habe behalte ich mir vor, eine/n neue/n GewinnerIn auszuwählen. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Rechtswidrige und anstößige Kommentare werden von mir gelöscht. Mit Absenden des Kommentars werden diese Teilnahmebedingungen akzeptiert, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

abrossimow_150611_unbenannte Fotosession-4301

Tshirt von Sandro
Hosenrock von Zara
Schuhe von Keds x Taylor Swift

Die Bilder zu diesem Post hat einer dieser Menschen gemacht, die ich oben erwähnt habe, einer von denen, mit denen alles ganz leicht fällt, sogar das minutenlange Starren in den himmelblauen Himmel. Ihm ist eine Kamera angewachsen, und er heißt Abrossimow.


 

Dear English readers,

what is summer? For me, it is melting ice cream in my hands, it’s bare feet, legs and arms, it’s when we’re having fresh asparagus and strawberry ice cream on the balcony and when my bikini barely gets dry between refreshing swims. Summer is when my car window is constantly open, when I always, always bring sunscreen wherever I go, it’s when my bike is ready to go and my friends are on call for spontaneous picnic outings (just like back in school).

(Melting strawberry ice cream + wet bikini) x azure blue skies = summer

Another sign of summer? This very, very special blue. A light azure, dotted with nothing but a few fluffy clouds, just like this. A blue that makes you think of nothing but this very moment, that doesn’t ask for tomorrow but lets you enjoy the feeling you’re feeling just this second. This is summer. It is enhanced by spending time with those who matter, those who don’t need explanations, those who’ve been by your side so long they know who you are and what made you become this person, those who want nothing but the best for you and those who have changed, developed from the person you once knew, without ever becoming strangers. Those who shine as bright as the sun on one of those summer days and who give you a azure blue feeling by a smile from their eyes.

Tshirt by Sandro
Pant Skirt by Zara
Canvas shoes by Taylor Swift for Keds

The shoes Taylor Swift designed for Keds on the occasion of her 1989 world tour are this exact color, and this is just one of the reasons why I like them so much. What is even better is how comfy they are, how versatile and at the same time special. How little space they take up in my suitcase. I like them so much that I immediately said yes when Keds asked me to do a giveaway on them. Unfortunately it’s open only for German residents, but of course you as well are welcome to tell me what summer is to you in the comments!

Just as in the 15 Facts-Post, the pictures of this post were shot by the wonderful Abrossimow, one of those people who’ve always been there, who’ve changed, but still remained true to themselves. Thank you!

27 Kommentare

  1. Pingback: Music Musing: Juicy June Playlist | Helle Flecken

  2. Pingback: Good Morning Sunshine: Ein typischer Morgen in San Francisco und in neuen Lieblingsteilen | Helle Flecken

  3. Pingback: Outfit: Let’s go down to the tennis court – Helle Flecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.