Music & Tunes
Kommentare 2

Music Musing: Absolutely Awesome April Playlist

Unglaublich, wie schnell der April vergangen ist! Irgendwie könnte ich das wohl jeden Monat sagen, scheinbar ist das so, wenn man irgendwann die Uni verlassen hat und “erwachsen” ist, jedenfalls höre ich Ähnliches von allen Seiten. Vielleicht liegt es aber auch bloß daran, dass meine Monate derzeit so unfassbar ereignisreich sind. Allein dieser April, der war wirklich der absolute Knaller: San Francisco, Beirut, Südtirol, morgen bin ich schon wieder auf dem Weg nach Porto und Samstagabend geht es weiter nach Tel Aviv. Dazwischen lauter wunderbare Menschen, tolle Pläne und – wunderbare Musik.
Und um die, in Kombination mit den erwähnten tollen Plänen, soll es heute gehen. Denn mit dem Sommer beginnt bekanntermaßen auch die Festival-Saison – und die ist dieses Jahr mal wieder randvoll mit großartigen Musikveranstaltungen aller Arten.
Nachdem es mich im Sommer erstmal aufs Southside (oldschool!), das Hip Hop Open (muss!) und die Wilde Möhre (wer noch?) zieht, wartet im Herbst dann ein ganz besonderes Schmankerl auf mich und alle anderen Musikverzauberten: Das Golden Leaves Festival in meiner Heimat Darmstadt ist ein echter kleiner Geheimtipp, und ehrlich gesagt frage ich mich gerade, warum ich das dann bitteschön hier auf dem Blog verrate. Wahrscheinlich weil ich ahne, dass ihr da draußen gute Leute seid – und weil ich der Meinung bin dass alle wissen sollten, dass man bei Interesse am besten jetzt schon Tickets über die Startnext-Kampagne kauft, und damit die Organisation dieses wunderbaren Festivals unterstützt!
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=RI5fAaWPUfM&w=840&h=473]
Das kleine hübsche Fest findet vom 12.-13.09. statt, die genaue Location wird erst noch bekanntgegeben. Aber lasst euch gesagt sein: Es wird sicherlich ganz arg schön! Für die musikalische Untermalung (und damit den eigentlichen Kern des Festivals) sorgen unter anderem Glass Animals, Paula&Karol, Spaceman Spiff und I will, I swear. Mehr Infos gibts auch hier.
10995377_903432009721502_391869043756662764_n
Weil es aber bis Mitte September noch so furchtbar lange hin ist, hier und jetzt schon mal meine aktuellen Music Musings.
[spotify id=”spotify:user:1121831602:playlist:3G1nJAtJ2M4Mlu8t2tSoQa” width=”300″ height=”380″ /]
…Ach, und falls noch jemand ein bisschen Feuer unterm Hintern und Tanzbarkeit braucht: Dank meiner Freundin T. habe ich dann noch dieses Stück Großartigkeit gefunden, dass mich seit Mitte des Monats durch den April begleitet hat:
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=XK_5upZT4C4&w=750&h=422]


It’s unbelievable how fast April went by. I got a feeling I’m saying this every month these days, and it might just be a matter of age and lifestyle that now we’re out of university, working more or less full-time, time flies. But it might as well be caused by the dazzling swirl my life is and has been – April was a whirlwind through San Francisco, Beirut and South Tyrol, as off tomorrow I’ll be off to Porto and on Saturday I’ll move on to Tel Aviv. In between: Wonderful people, crazy but great changes in my private life, amazing plans for the next months and – great music. The last part – mixed with the amazing plans I was talking about – I’m presenting to you today: I’ll be visiting a lot of music festivals this summer, and I really really can’t wait for them. Since most of them happen in Germany, I decided to simply share my Absolutely Awesome April Playlist with you instead of the details about the festivals. Enjoy!

2 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.