Fashion
Schreibe einen Kommentar

Model-Mania und Lookbook-Love: Katrin Thormann für & Other Stories ‘Behind the Seams’

Mit Models ist das ja so eine Sache. Man kann neidisch sein, man kann sie bemitleiden, man kann sie bewundern. Ich hege keine besondere Sympathie für die Sorte Models, die sich einfach nur mager halten, die Lippen bei jedem  Bild sexy aufspringen lassen und mit denen man – ich habe es backstage schon manchmal erlebt – kaum einen Satz reden kann, entweder weil sie so verschlossen oder so uninteressiert an ihrer Umgebung sind.

katrin8

Es gibt aber ein paar Frauen dieser Berufsgruppe, die  ich wirklich großartig finde. Dazu zählt in erster Linie Coco Rocha, die mich neben ihrem irren Posing immer wieder durch ihren Humor, den wir auf ihren zahlreichen sozialen Kanälen mitkriegen, bezaubert. Natürlich stehe auch ich total auf Cara Delevingne, und zu meinen deutschen Lieblingen zählte lange Toni Garrn. Über die gibt es in letzter Zeit leider zu viele Leo-Gerüchte, als dass ich sie noch ernst nehmen könnte.  Dazu gehört aber auch Katrin Thormann, die mit ihrem elfengleichen Look extrem wandelbar ist. Mal sieht sie aus wie das brave Mädchen von nebenan (nur mit ein bisschen volleren Lippen vielleicht), mal überzeugt sie durch einen starken Lauf.

Im aktuellen ‘Behind the Seams’ Lookbook von H&M-Schwester & Other Stories strahlt das Nordlicht über die eigentlich präsentierten Looks locker hinaus. Wie sympatisch ist bitte ihr Lachen, wie schön der Blick mit den zerzausten Haaren?
katrin4BildBild
Die Looks selbst überzeugen mich ehrlich gesagt gar nicht so, generell kann ich den  Hype für & Other Stories (noch?) wenig nachvollziehen. Schön aber die Idee, das Lookbook als eine Art Making Of zu präsentieren. Die Bilder wurden im Atelier aufgenommen, mit dem  Imperfektionismus wird gespielt.

BildBildkatrin7
Alle Bilder via & Other Stories.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.