Fashion
Schreibe einen Kommentar

Model-Mania und Editorial-Love: Coco Rocha in der spanischen Harper’s Bazaar

Coco Rocha

Ich bin eigentlich gar kein besonderer Harper’s Bazar Fan, die Zeitschrift landet höchstens zufällig auf dem Print-Stapel neben meinem Bett. Aber seit Lieblingsmodel Coco Rocha bei instagram ihr Cover für die spanische Harper’s Bazaar geteilt hat, versuche ich an jedem Flughafenkiosk dran zu kommen. Vielleicht schaffe ich es dieses Wochenende endlich. Auf ihrem tumblr hat Coco jetzt schon einige Bilder aus dem Editorial veröffentlicht, und ich finde es ganz und gar großartig.

Coco Rocha 4

Ich bin schon jahrelang Fan der Kanadierin, die 2002 beim irischen Tanz entdeckt wurde und seitdem nicht nur auf Jean Paul Gaultier’s Laufsteg ihr altes Talent auspackte. Vor einigen Monaten schnitt sie sich ihr langes, fuchsrotes Haar ab, und zählt seitdem zu den wenigen Frauen, an denen ich kurze Haare wirklich schön finde. Sieht man hier jetzt nicht so viel von. Macht aber nix.

Coco Rocha

Coco Rocha 2

Coco ist unter anderem dafür bekannt, dass sie Social Media lebt, und zwar schon seit Jahren. Sie war eins der ersten Models das begriffen hat, wie wichtig Facebook, instagram & Co sind, sie bloggt seit Ewigkeiten und nimmt ihre Fans immer wieder mit auf ihre Shoots und hinter die großen Laufstege. Ich finde das natürlich großartig – umso erfrischender ist es aber, mal wieder “nur” das Endergebnis ihrer Arbeit zu bewundern. Go, Coco!

Coco Rocha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.