Music & Tunes, Thoughts
Schreibe einen Kommentar

High Five am Sonntag: Das erste Mal Hong Kong, Lust auf Schrebergarten und Vorfreude auf die Festival-Saison

Diesmal sonntags statt freitags, weil ich so viel anderes zu erzählen hatte – von der Night Out in Frankfurt zum Beispiel oder von meinem neuen Lisa läuft-Vorhaben – und die Woche mal wieder ein echter Knaller war. Während ich mir heute einen echten Sunday off gönne für euch also heute…

Meine High Five der Woche:

  • Mit Abstand das absolute Highlight in Sachen Reisen: Das erste Mal Hong Kong! Ich habe schon oft erwähnt, dass ich kein China-Fan bin, aber Hong Kong ist so ganz anders, China light irgendwie und trotzdem absolut überwältigend, so beeindruckend – ich freue mich schon wahnsinnig darauf, euch nächste Woche ausführlich davon zu erzählen!
  • Nach so viel Großstadt habe ich gerade aber auch mächtig Lust auf Garten, Hängematte und selbstgemachten Eistee. Angefuchst hat mich damit Livia, die von ihrer Nacht im Schrebergarten Deluxe berichtete – das Kleinod mitten in Berlin hat noch bis zum 5. Juni geöffnet!
  • Die Nachrichten aus Sri Lanka machten mich ziemlich betroffen. Ich war vor einem Jahr dort und habe das Land als wahnsinnig schön und liebenswert kennengelernt. Gerade hatte ich vor, mich an die ganzen Blogposts zu setzen die ich euch noch schuldig bin – jetzt käme es mir beinahe pietätlos vor. Stattdessen teile ich mit euch diese Zeichnungen von Jenny Adam, die die Atmosphäre des Landes so wunderbar aufs Papier bringt!
  • Die Festival-Saison kommt ins Rollen! Die Tickets fürs Fuchsbau Festival sind so gut wie bestellt – wer kommt noch mit? Dieser Kurzfilm steigert meine Vorfreude enorm und zeigt euch, warum ich das Fuchsbau beim ersten Mal so genossen habe:

 

  • Ein weiteres absolut besuchenswertes Festival ist das Golden Leaves Festival, das im Herbst hier in Darmstadt stattfinden wird – und das liefert diese Woche die Musik zum Post mit einer hervorragenden Playlist:

Und jetzt happy Rest-Wochenende für euch! Genießt den Sonntag und tut schöne Dinge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.