Fashion, Fashion & Beauty
Schreibe einen Kommentar

Outfit: Über Zufallsfunde und meinen dunkelblauen Herbstliebling

mbym-fall-winter-coat

Ha, es ist soweit. Eben habe ich noch das Ende dieses hervorragenden Sommers beklagt, mich zurück an den Badesee gewünscht und all den Kleidchen und Schühchen hinterher getrauert, die jetzt bis zum nächsten Langstreckeneinsatz im Schrank versauern müssen – und schon stecke ich mitten im Herbst Look drin, habe durch ein riesiges Glück den perfekten Mantel für die ersten kühlen Tage gefunden und freue mich auf Layering und Schalgeschlinge wie ein kleines Mädchen.

Schuld daran? Ein Label, dass ich so gar nicht (mehr) auf dem Schirm hatte. Bis eine liebe Kollegin im perfekten rosa Blazermantel vor mir stand und ich gar nicht glauben konnte, dass dieses Teil von dieser Marke kommt, das ich irgendwie total links liegen gelassen habe. Ein Blick ins Lookbook und ich war dahin.

Lisa Mattis Fall Outfit

Denn jetzt hängt er da über dem Stuhl, dieser dunkelblaue Wolltraum von mbyM, den ich mir seit den ersten kühlen Tagen des Spätsommers genau so ausgemalt habe. Ein bisschen Bademantel, ein bisschen Trench, ein bisschen Lieblingsfarbe. Wie oft findet man denn bitte genau das, was man sich vorgestellt hat, wenn man gezielt danach auf die Suche geht? Erfahrungsgemäß ja eigentlich nie – und wäre da nicht diese Kollegin in dem rosafarbenen Mantel gewesen, wäre ich auch diesmal wieder blind an diesem kleinen Stückchen Glück vorbeigelaufen. Aber unverhofft kommt eben manchmal oft, und das gilt nicht nur für den perfekten Herbstmantel. Also: Immer mal da schauen, wo man nicht mit dem Glück rechnet, auch wenn man schon mal da war und es genau dort früher nicht gefunden hat.

Mantel von mbyM
Peace, Love & Burger Sweater von French Kick
Schwarze Skinny von Global
…und über die Schuhe erzähl ich euch die Tage mehr!

Na, und wie weit ist es mit eurer Herbst-Akzeptanz her? Und liegt meine vielleicht nur darin begründet, dass ich jetzt gerade erst noch mal vier Tage im griechischen Spätsommer genießen darf? Ich nehme euch auf Snapchat (HelleFlecken) mit und berichte im Anschluss auf uberding. Und bis dahin lege ich euch das mbyM Lookbook an den Hals, das Schuld daran ist, dass ich mich so Hals über Kopf in diesen Mantel verliebt habe:

Sorry, aber da will man jawohl alles haben, oder? Fließende Kleider, (Fake-)Lederculottes, schlichte Blusen und Strickpullis. Ich seh mich schon beim Thanksgiving Dinner und auf der ersten Adventsfeier. Aber das hat ja noch Zeit, erstmal goldenes Licht und Waldspaziergänge, bitte. Ach Herbst, schön dass du da bist, du und alles, was so mit dir in mein Leben tritt!

Alle Bilder von mir hat mal wieder Lieblingskollege Florian Roser geschossen.

0 Kommentare

      • Pingback: New In: Marmor-Sneaker vom Fairtrade-Eco-Schuhlabel Veja | Helle Flecken

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.