Fashion
Schreibe einen Kommentar

Dear Santa: Wie wärs mit nem Drittmantel, um Farbe in den grauen Jahreswechsel zu bringen?

Wenn ihr das lest bin ich grade auf dem Weg nach Indien. INDIEN! Ich liebe dieses Land, die Menschen dort, das Essen, die Farben, die Geräusche. Ich freue mich schon wie wahnsinnig auf die schwüle Luft, die dreckigen Füße am Abend, die neugierigen Blicke in meine Linse. Und gleichzeitig weiß ich jetzt schon, wie hart es sein wird am Dienstag zurückzukommen in dieses graue, diesige Dezemberdeutschland. Aber der Dezember ist ja noch nicht mal das Hauptproblem! Richtig schlimm wird es ja erst dann, wenn die Lichterketten abgehängt und der Glühwein ausgetrunken ist. Wenn alle Böller verknallt sind und sich der Januar zäh zieht wie Kaugummi.

In dieser Zeit helfen mir nur zwei Dinge über den Winterblues hinweg: Skifahren und bunte Farben. Ein Glück, dass wir diese Saison mit Pastell beworfen werden. Die wunderschönen Mäntel von Carven oder Rochas kann ich mir momentan beim besten Willen nicht leisten, aber zum Glück gibt es ja noch die altbekannten Copy Cats. Eigentlich hasse ich offensichtlich kopierte Designerlooks, aber hier muss es einfach sein.

lisazara

Oder hätte es sein sollen, wäre ich gerade nicht zu geizig (und hätte das Geld lieber für Mitbringsel aus Indien aufgespart, ihr versteht…). Deswegen hängt er da jetzt noch, der so gut wie perfekte rosane Mantel.

zara

Santa, ich bräuchte M. Nur so, falls du das liest.

Unter dem Titel Dear Santa zeige ich euch in den nächsten Tagen ein paar Teile, die es genau so gut auf meinen Wunschzettel hätten schaffen können. Oder es geschafft haben. Oder, ähm, es vielleicht noch nachträglich schaffen sollten?!

0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.