Beauty
Schreibe einen Kommentar

Santa Baby: Mein viel-zu-später aber rundum-wünschenswerter Weihnachtswunschzettel

Überraschenderweise ist auch dieses Jahr wieder am 24. Dezember Weihnachten. Und ich wäre nicht ich, wenn ich nicht am Nikolaustag dieses unangenehme Ziehen im rechten Ohrläppchen gespürt hätte, weil der Wunschzettel schon wieder nicht rechtzeitig fertig war um ihn in den Stiefel zu stecken. Fast schon wäre ich soweit gewesen zu sagen “Wisst ihr was, ich bin wunschlos glücklich! Ich brauch keine Geschenke!”, denn verdammt noch mal hat es 2015 gut mit mir gemeint! Dann hätte ich vielleicht ein leises “Aber, ähm, letzte Woche ist die Rechnung für die BahnCard 50 eingetrudelt, und…” hinterhergeschoben. Man ist ja praktisch veranlagt.

Aber nichts da! Zu Weihnachten wird man sich jawohl mal ein paar Dinge wünschen dürfen, die man sich sonst selbst nicht gönnt – oder die zu besorgen man schlichtweg ständig herauszögert. Hier ist er also:

Wishlist

  • Nach dem Drama mit der geklauten Kamera vor ein paar Monaten habe ich mein Equipment so langsam wieder zusammen. Was noch fehlt: Ein passender Fernauslöser für meine Kamera. Der Canon RC-6 wäre die erste Wahl (und ist das, was ich seit Tagen zu bestellen vergesse).
  • Nicht nur meine Kamera wurde geklaut – auch mein Koffer wurde einmal zu oft durch die Luft geworfen und hat jetzt endgültig den Geist aufgegeben. Die Weihnachtsfeiertage darf ich nun also mit meinem XL-Koffer nach Sankt Petersburg fliegen, für den Fliegeralltag hätte ich gern wieder eine alltagstauglichere Größe. Der feuchte Traum einer jeden Flugbegleiterin – mir allen voran – ist nach wie vor der Classic Flight Multiwheel von Rimowa!
  • Um die Rosegold-Pinsel von Zoeva schleiche ich wirklich schon seit Jahren (!) herum. Dass sie ganz fabelhaft aussehen ist unstrittig, jetzt habe ich den Soft Definer ausprobiert und bin auch von der Qualität überzeugt. Diese Pinsel müssen es sein!
  • Neu entdeckt und sofort verliebt: Die Globetrotter-Kollektion von Kollegin Luísa Líon für Stilnest! Ganz besonders angetan hat es mir aus naheliegenden Gründen natürlich der Airplane-Ring, aber pssst: Bei Stilnest gibt es noch ganz viele andere tolle Ringe!

Wunschzettel

  • Meine Haut ist eine klassische Mischhaut: Ölige T-Zone, trockene Wangen und Stirn. Das mit der Öligkeit habe ich mittlerweile gut im Griff, aber gerade jetzt im Winter muss ich gezielt auf eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege achten, um morgens nicht mit schuppender Haut aufzuwachen. Ganz deutlich wurde das gerade in Sölden – da habe ich aus Linas Kulturbeutel jetzt die Biotherm Aquasource Cocoon stibitzt, und die hat mir über Nacht genau das gegeben was meine Haut brauchte. Bitte her damit!
  • Seit Monaten schon bin ich auf der Suche nach der Handtasche. Eine schlichte, aber hochwertige. Eine, in der im Zweifelsfall auch das Macbook passt, die aber auch zum Nachmittagskaffee mit Freundinnen gut aussieht. An der Trapez habe ich mich denkbar schnell satt gesehen, alles andere hatte oft zu viel ChiChi. Bei Furla habe ich sie nun gefunden. Und dann heißt sie auch noch Liz.
  • Ebenso auf der Liste der Dinge, die ich mir scheinbar partout nicht selbst gönnen will, steht ein neues Portemonnaie. Meins fällt langsam aber sicher auseinander und ich warte offensichtlich darauf, dass mir ein vergleichbares in die Hände fällt. Die weinrote Geldbörse aus feinkörnigem Leder von DKNY ist sogar gerade im Sale und ein absolutes Träumchen!

There you go, Weihnachtsmann! Hier warten auch Kekse!

0 Kommentare

      • Pingback: Frohe Weihnachten: Christmas in Flats for the Family | Helle Flecken

      • Pingback: Have yourself a merry little (late) Christmas: Mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst kommt von Rebecca Minkoff | Helle Flecken

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.