Fashion
Schreibe einen Kommentar

Christmas in Heels: Mein Outfit für die Weihnachtsfeier

…und plötzlich ist es drei Tage vor Weihnachten und die erste Weihnachtsfeier steht an. Es ist nicht so, dass ich vorher gar nicht in Weihnachtsstimmung gewesen wäre. Sicher, ich bin niemand der den ganzen Dezember mit Plätzchen backen und Geschenke verpacken verbringt, aber spätestens seit dem Wochenende in Sölden machte sich in mir eine diffuse Weihnachtslust breit. Ohne große Aufregung und ziemlich unspektakulär hat sie sich in mir eingenistet, sie verhält sich seither eher ruhig und wird die meiste Zeit von Sozialstress und Arbeit unterdrückt. Ab und zu aber drängt sie sich dann plötzlich doch in den Vordergrund – und wenn sie erstmal da ist, gefällt sie mir ganz schön gut.

christmas_outfit_04

So geschehen auch gestern, als ich für die letzten Office-Tage des Jahres nach Stuttgart fuhr – und für die Weihnachtsfeier mit dem Team, die am Abend anstand. Rosésekt, passend zum Christmas Sweater und den Lieblingsheels, Raclette für neun Personen und lobende Worte über das vergangene Jahr. Spontane Tanzeinlagen auf dem Parkett, eine der drei erlaubten Zigaretten des Jahres und später eine Pyjama-Party. Weihnachtsstimmung Galore – und ein würdiger Abend im Christmas Outfit No. 1: Christmas in Heels!

Das Schönste an Weihnachten ist nun mal die gemeinsame Zeit mit lieben Menschen – und für mich definitiv auch das Vorbereiten darauf, das Aufbrezeln, die Gedanken über kleine Aufmerksamkeiten und die Vorfreude. Letztere widmete sich diesmal auch dem lang ersehnten Ausführen der BCBG Cinderella Heels, die schon so lange ungetragen im Schuhschrank standen – und die perfekt das Rosé des uralten Strickpullovers von H&M aufgreifen, den ich zu einem schwarzen Pleather-Plisseerock von Zara kombinierte. Die Clutch von & other stories, die derzeit (mal wieder) mein absoluter Dauerbrenner ist, verstand sich hervorragend mit den Perlensteckern und dem Silberschmuck – darunter auch der Armreif von The Medley Institute, einem Weihnachtsgeschenk aus vergangenen Jahren.

Turn the lights down low, let your Feelings go. Now’s the time when dreams come driften’ in… Und dann ist sie wieder ganz präsent, die Weihnachtsstimmung. Spätestens beim Blick auf die eigenen Füße, die mit einem ordentlichen Schwung Glitzer darauf über den Parkettboden tanzen. (Und, pssst, später am Abend auch in Wollsocken. Natürlich in Rosé.)

Bilder von Florian Roser.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.