Travel
Kommentare 3

Culinary Guide through Capetown: Café-Hopping, Rooftop Bars und Dinner Spots in Kapstadt

Capetown had me at hello. Seit meinem ersten Besuch im Februar 2016 hat sich die Liebe zu Kapstadt ins Unermessliche gesteigert – Wasser und Berge, urbanes Leben in und gleichzeitig wundervolle Küstenstraßen, die Winelands und ganz viel Grün vor den Toren der Stadt, großartiges Essen, offene Menschen und nicht zuletzt die blühende Kaffeekultur haben mich auch bei diesem Besuch wieder mal vollkommen umgehauen.

Deshalb habe ich meinen Café Guide vom letzten Mal überarbeitet, um Rooftop Bars und Dinner Spots ergänzt und präsentiere euch jetzt meinen natürlich völlig unvollständigen aber persönlichen Culinary Guide through Capetown, der über die nächsten Jahre noch ganz viel Zuwachs bekommen soll:

cafes_kapstadt_107

Die schönsten Cafés in Kapstadt

…was natürlich eine maßlose Übertreibung ist. Es ist absolut unmöglich, in wenigen Wochen all die ständig neu aufpoppenden Cafés, Snack Bars und Restaurants in Kapstadt auszuprobieren – aber ich habe euch alle aufgeschrieben, die ich während meiner Reisen bisher besucht und geliebt habe. Was im Endeffekt fast alle sind, die wir besucht haben – die Cafékultur Kapstadts ist der helle Wahnsinn.

  • NEWLY DISCOVERED: YOURS TRULY

Eigentlich längst ein absoluter Klassiker in Kapstadt, bin ich hier bisher stets vorbei gelaufen. Bis unser erstes AirBnB auf dieser Reise quasi um die Ecke der kleinen, wild begrünten Filiale auf der Long Street lag und wir dringend einen Kaffee auf die Hand brauchten. Später für die leckeren Sandwiches wiederkamen. Und es jederzeit wieder tun würden. In der Kloof Street gibt es den Dschungel nochmal im Großformat, und hier verwandelt sich das Café abends in eine bei Travellern und Expats beliebte Bar!

Yours Truly
73 Kloof St (Mo-So 6-23 Uhr)
175 Long St (Mo-Fr 6-16 Uhr)

  • NEWLY DISCOVERED: BATAVIA CAFÉ IN BO KAAP

In Bo Kaap, am Rande der Kapstädter City Bowl liegt dieses hübsche Café und hat uns mit einem leckeren Frühstück ziemlich glücklich gemacht. Ich habe mich gerade beim Lesen der Bewertungen sehr erschreckt, von langsamem Service und mittelmäßigem Essen wird da gesprochen – kann ich nicht bestätigen. Für uns war das Batavia der perfekte Start in den Tag, um danach die bunten Straßen des Viertels der Kapmalayen zu erkunden.

Batavia Café
114 Rose St
Täglich 8-17 Uhr

  • NEWLY DISCOVERED: DAPPER COFFEE CO.

Das Dapper haben wir nur durch Zufall entdeckt – und waren absolut hin und weg. Hier haben sich ein Sportwagenhändler und ein Café zusammengetan und bieten gemeinsam ein supercooles Konzept. Bei leckerem Frühstück (die Superfood Bowl mit pochierten Eiern ist der absolute Wahnsinn!) und gutem Kaffee sitzt man neben Porsche und Vintage Cars und erfreut sich an deren Anblick, während am Nachbartisch Verkaufsgespräche geführt werden. Coole Idee!

Dapper Coffee Co.
Ecke Bree / Strand St.
Mo-Fr 7-17 Uhr
Sa 8-15 Uhr

  • NEWLY DISCOVERED: COMPANY’S GARDEN RESTAURANT

Mitten in Kapstadt liegt der geschichtsträchtigen Company’s Garden. Der einst etwas verwahrloste Park wurde in den letzten Jahr neu belebt und bietet seitdem mit dem Company’s Garden Restaurant den perfekten Ort für ein Frühstück oder Lunch im Grünen. Die großzügige Terrasse bietet schattige Plätzchen für Bleichgesichter wie mich, leckere Frühstückvarianten und leichte Speisen für die Mittagspause – uns hatte es aber vor allem der Red Velvet Cake angetan. Muss drin sein!

The Company’s Garden
15 Queen Victoria Street, Capetown
Täglich 7-18 Uhr

  • HONEST CHOCOLATE CAFÉ

Das Honest Chocolate Café in der Wale St. war eine unserer ersten Anlaufstellen während der zehn Tage in Kapstadt. Von verschiedenen Seiten empfohlen konnten wir es unmöglich auslassen – und als es auf unserer Erkundungstour quasi um die Ecke lag, stolperten wir zielstrebig herein.

Honest Chocolate ist eine kleine Schokoladenmanufaktur, in der feinste Schokolade noch aus organischen Zutaten handgemacht wird. Zwischen der hippen und gut besuchten Loop St. und Bree St. gelegen hat sich außerdem ein Café eingenistet, in dem die Schokoladenspezialitäten, köstlicher Kaffee, Tee und heiße Schokolade verköstigt werden.
Ein wunderschön ruhiges Fleckchen ist der Hinterhof des Cafés – und pssst: Abends öffnet hier die Secret Gin Bar!

Honest Chocolate Café
64A Wale St
Cape Town City Centre
Mo-Do 9-18 Uhr / Fr-Sa 9-21 Uhr / So 9-16 Uhr

  • LOAVES ON LONG

Ziemlich direkt um die Ecke befindet sich eine der besten Anlaufstellen für Backwaren und den ersten morgendlichen Kaffee. Wir kehrten hier vor unserem Roadtrip übers Kap der Guten Hoffnung ein, bevor wir unseren Mietwagen abholen konnten – und aßen unsere Croissants wenig später am Muizenberg Beach. Schön aber laut: Der Balkon direkt über der geschäftigten Long Street!

Loaves on Long
33 Long St
Cape Town City Centre
Mo-Fr 6:30-18 Uhr / Sa 8-16 Uhr / So geschlossen

  • TRUTH COFFEE

Mittlerweile ein, wenn nicht der absolute Klassiker in Kapstadt, ist Truth Coffee. Der industrielle, eigenwillige Stil zieht sich komplett durch und lässt die Nadel im Hipster-Indikator bis zum Anschlag hochschnellen.

Ich mag es hier trotzdem oder gerade deswegen, vor allem aber wegen des genialen Kaffees – und der entspannten Arbeitsatmosphäre. Hier ist es so laut und voll, dass es sich schon wieder hervorragend abschalten lässt, und an der langen Tafel in der Mitte des offenen Raums sitzen diverse Einzelgänger an ihren Laptops oder Konzeptblöcken und arbeiten ungestört vor sich hin. Definitiv eins der beliebtesten Cafés in Kapstadt!

Truth Coffee
36 Buitenkant St
Cape Town City Centre
Mo-Do 7-18 Uhr / Fr 7-spät / Sa 8-18 Uhr / So 8-14 Uhr

  • DEAR ME

Absolutes Kontrastprogramm, da eher Richtung niedlich, clean und healthy ausgerichtet, ist das Dear Me. Der Service hat uns ehrlich gesagt nicht umgehauen – gut genug für eine kühle Erfrischungspause während einem heißen Tag downtown ist es aber allemal.

Dear Me
165 Longmarket St
Cape Town City Centre
Mo-Fr 7-15 Uhr

  • PETITS FOURS

Ein kleiner Ausreißer in Sachen Stil und auch Geographie war das Petits Fours ein absoluter Zufallsfund. Nachdem unser erster Versuch, nach Franschhoek zu fahren, am afrikanischen Verkehr gescheitert war kehrten wir kurzerhand um und entschieden uns spontan, die Western Beaches zu erkunden. Nicht nur, dass die Sicht von Bloubergstrand auf den Tafelberg grandios ist – die Strände hier sind so ganz anders als die in der False Bay!

Wir entdeckten dort außerdem dieses wortwörtlich zuckersüße Café mit französischem Namen, das genau so aber auch irgendwo an der Küste Schottlands hätte stehen können.

Petits Fours
20 Stadler Rd
Bloubergstrand
Mo-So 8-17 Uhr

  • GIOVANNI’S

Und wenn wir schon in den äußeren Stadtbezirken sind: Bei Giovanni’s Deli in Green Point gibt es nicht nur feine italienische Antipasti, sondern auch die leckersten Pasteis de Nata außerhalb von Lissabon! Wir waren hier mehrmals zum Frühstück, und so einfach der Laden mit seinen Stehtischen ist, so lecker ist er auch!

Giovanni’s
103 Main Road, Green Point
Täglich 7:30-20:30 Uhr

  • HAAS COFFEE

Last but not least: Mein absoluter Favorit. Das Haas Coffee mit seinem morbiden Charme und großartigen Interior Konzept war Liebe auf den ersten Blick. Das Frühstück machte uns an diesem Morgen sehr glücklich, der Service war zuvorkommend und nicht zu viel… und ich hätte hier den ganzen Tag verbringen können.

Haas ist übrigens wie vermutet Afrikaans für “Hase”, und tatsächlich fühlt man sich hier so ein bisschen als sei man wie Alice in den Kaninchenbau gefallen. Ein Wunderland sondergleichen – und als solches wurde das Café auch ursprünglich gegründet: Glynn Vetter, Francois Irvine und Tess Berlein hatten sich zusammengeschlossen, um hier ein inspirierendes Sammelsurium an obskuren, absurd schönen Gegenständen auszustellen, junge Künstler zu fördern und ihnen eine Ausstellungsfläche zu bieten. Nach und nach entwickelte sich daraus ein Café, schlicht und ergreifend, weil die Besucher immer wieder nach einer Tasse Kaffee fragten um die ausgestellten Einzelstücke in Ruhe genießen zu können. Was der Qualität von Speis und Trank, die hier heute serviert werden, keinen Abbruch tut!

Haas Coffee
19 Buitenkant St
Cape Town City Centre
Mo-Fr 7-17 Uhr / Sa-So 8-15 Uhr

Genug Kaffee und Kuchen? Kein Problem, Kapstadt kann auch deftig! Dinner Spots in Capetown:

  • KLOOF STREET HOUSE

Das Kloof Street House ist ein absolutes Highlight. Hier würde sich auch The Great Gatsby zu Hause fühlen, hier geben sich Models und Musiker die Klinke in die Hand, hier würde man im Flapper-Kleid nicht oder wenn dann nur positiv auffallen. Hier Silvester zu feiern stelle ich mir großartig vor, es reicht aber auch schon ein Drink an der Bar, um dem Charme des Hauses restlos zu verfallen. Reservierung unbedingt notwendig!

Kloof Street House
30 Kloof St
Gardens
Mo 17-spät / Di-So 12-spät

  • CHALK & CORK

Ebenfalls auf doppelte Empfehlung kehrten wir am Abend nach unserer Tafelberg-Besteigung für Tapas und Wein im Chalk & Cork ein und waren sehr zufrieden: Superleckeres Essen, guter Wein, ein stimmungsvoller Außenbereich.

Chalk & Cork
51 Kloof St
Gardens
Mo-Sa 11-22 Uhr / So 11-17 Uhr

  • IYO BURGERS

Bei all der Recherche nach schönen Cafés und Restaurants muss es manchmal, wenn man die Zeit vergessen hat und der Hunger überraschend kommt, auch einfach schnell gehen. In einem solchen Moment landeten wir im IYO Burgers – und wurden positiv überrascht! Aus einem angenehm überschaubaren Angebot an grass-fed Burgern wählten wir unsere Favoriten, genossen die unkomplizierte Atmosphäre und den Blick auf die Bree Street, bevor es weiter gehen konnte.

IYO Burgers
Upstairs, 103 Bree St
Cape Town City Centre
Mo 17-22 Uhr / Di-Sa 12-22 Uhr / So geschlossen

  • CARNE RESTAURANT

Das Carne auf der Kloof St ist eines von drei Restaurants von Giorgio Java in Kapstadt. Wir aßen hier an Katjas Geburtstag die besten Steaks seit langem, genossen herzlichen Service und guten Wein in trendiger Atmosphäre zwischen unverputzten Ziegeln, Holz und Stahl.

Carne
153 Kloof St
Gardens

  • THIRTY ATE UND DIE DACHTERRASSE IM GRAND DADDY HOTEL

Das Grand Daddy Hotel in der Long Street ist an sich schon ein echtes Schätzchen. Das Thirty Ate Restaurant im Erdgeschoss des Eckhauses aber hat mich regelrecht umgehauen. Auch – aber lange nicht nur – wegen all dem Kupfer.

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Thirty Ate aber an einem Abend, an dem später auf der Dachterrasse des Hotels (wo man übrigens auch in alten Trailern übernachten kann, wenn einem danach ist!) das Pink Flamingo Rooftop Cinema geöffnet ist! Hier unter dem Sternenhimmel einen Hollywood-Klassiker sehen, mit dem Tafelberg im Rücken und einer Tüte Popcorn in der Hand – unbezahlbar!

Thirty Ate at The Grand Daddy Hotel
38 Long St
Cape Town City Centre
Mo-Fr 6:30-22 Uhr / Sa-So 7:30-22 Uhr

Sundowner mit Blick auf Tafelberg & Co? Noch mehr Rooftop Bars in Kapstadt

  • NEWLY DISCOVERED: UP YOURS – DIE ROOFTOP BAR DES YOURS TRULY

Über dem beliebten Once in Capetown Hostel liegt die Rooftop Bar des Yours Truly. Perfekt für After Work Drinks, ein Glas Wein vor dem Dinner Date oder einen Sundowner, praktisch in der Kloof Street gelegen, gibt es hier am Wochenende kleine Konzerte oder DJs legen auf. Der perfekte Spot um sich zwischen Backpackern, Expats und Locals zu tummeln! Ab 22 Uhr muss die Rooftop Bar schließen, aber der Spaß geht danach im Erdgeschoss weiter.

UP YOURS
73 Kloof Street
Mo-Fr 16-22 Uhr
Sa-So 15-22 Uhr

  • NEWLY DISCOVERED: SKY BAR IN DE WATERKANT

Über dem Village Lodge Hotel liegt eine der schönsten, gemütlichsten Rooftop Bars die ich kenne: Klein und cozy, trotzdem stylish und mit Pool – und Granatenaussicht auf den Tafelberg.

SKY BAR
49 Napier St, De Waterkant
Täglich 12-22 Uhr

  • NEWLY DISCOVERED:CLOUD 9 ROOFTOP BAR

Das Cloud 9 Hotel in Gardens ist ohnehin schon der Knaller. Wir verbrachten den Nachmittag unseres letzten Tages mit den Beinen im Pool der Rooftop Bar baumelnd, einem Drink in der Hand und Table Mountain vor den Augen und ließen es uns gut gehen – sowie auch zahlreiche Hipster, die den Feiertag nutzten um sich hier zu treffen. Die Rooftop Bar bietet ab 17 Uhr auch Pizza an, und ist somit für mich ein idealer Ort für ein unkompliziertes Abendessen und Sundowner, auch für Gäste die nicht im Hotel wohnen!

Cloud 9 Hotel
12 Kloof Nek St, Tamboerskloof
Täglich von 12 Uhr bis spät
Mittwochs Happy Hour von 15-19 Uhr

3 Kommentare

  1. Pingback: TRAVEL: MEINE TOP 5 COFFEE & BREAKFAST SPOTS IN KAPSTADT - LINA MALLON

  2. Evelyn Terschanski sagt

    Den besten Cappuccino in Kapstadt gibt es unserer Meinung nach im Cocoa Oola in der Kloofstreet 100 Tamboerskloof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.