Beauty
Kommentare 1

Beauty Bla: März-Favoriten von L’Occitane, Batiste, MAC und Bumble & Bumble

beautysun

Oh man, seid ihr auch so dem vorzeitigen Frühling verfallen wie ich? Ganz ehrlich, noch kann ich nicht so ganz glauben dass es das jetzt gewesen sein soll mit dem Winter, und es würde mich nicht wundern wenn wir in einer Woche wieder in Daunenjacken durch die Gegend laufen. Am Wochenende soll es ja auch schon wieder kühler werden.

Trotzdem haben die bisherigen Sonnentage unendlich gut getan, oder? Ich saß schon in Mainz am Rheinufer, habe meinen Balkon eingeweiht, bin ohne Jacke durch Konstanz spaziert und habe sogar schon das erste Spaghettieis gegessen. Traumhaft. Um zufrieden in den Frühling zu starten braucht es aber natürlich auch ein bisschen Kram in der Kosmetiktasche. Neben einem sanften Peeling freue ich mich momentan besonders über diese Produkte:

beautysun2

Die Handcreme von L’Occitane ist ein absoluter Klassiker – zurecht. Die Konsistenz, die Ergiebigkeit, das Design, hier stimmt einfach alles. Mein Favorit ist die Creme mit Mandelmilch. Die riecht lecker, aber nicht zu aufdringlich.

Nach dem Augenbrauenstift von MAC habe ich echt lange gesucht. Ich habe etwas verzupfte Augenbrauen und gehe ungern ohne ein bisschen künstliche Fülle aus dem Haus – aber das kann so schnell schief gehen! Seit ich im Januar in Berlin den Eye Brow Pen von MAC empfohlen bekam, bin ich endlich zufrieden. Die Farbe Fling passt bei meinen hellen Brauen perfekt, leider hält er nicht besonders lange: Ich musste ihn jetzt nach knapp zwei Monaten nachkaufen, und ich benutze ihn nicht täglich.

Meine Haare sind gegen Winterende ungefähr so spröde wie die Bambusstäbe auf meinem Balkon. Umso glücklicher bin ich über die Probe des Hairdresser’s Invisible Oil von Bumble and Bumble, die beim Brauenstift-Kauf in meine Tüte gewandert ist. Angeblich bringt das Öl sogar UV-Filter und Hitzeschutz mit – ich habe es bis jetzt erst zwei Mal ausprobiert, bisher bin ich aber ziemlich zufrieden.

beautysun3

Und ein Dauerbrenner in Sachen Haare ist natürlich das Trockenshampoo von Batiste. In Seattle habe ich letztens ein Dreierset in Reisegröße gekauft, und habe jetzt eins in jeder Tasche. Natürlich geht nichts über frisch gewaschene Haare, aber zwischendurch wirkt so ein bisschen Trockenshampoo echt Wunder – zum Beispiel wenn ich nach einem Flug gleich weiter zum Essen will und keine Zeit habe, Haare zu waschen. Dann springe ich nur kurz unter die Dusche, massiere anschließend etwas Trockenshampoo ein und bin good to go.

Was sind eure aktuellen Beautylieblinge?

1 Kommentare

  1. Pingback: Beauty Bla: späte April-Favoriten von The Bodyshop und benefit | Flecken, helle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.