Travel
Kommentare 1

Exploring Point Reyes, California: Der Monterey Cypress Tree Tunnel

Es gibt unzählige viel-fotografierte, gar sagenumwobene Orte auf dieser Welt die, wenn man erstmal wirklich und wahrhaftig davor steht, enttäuschen. Ich erinnere mich lebhaft an den Ausflug nach Gizeh während eines Layovers in Cairo – und an meine Ernüchterung als ich realisierte, wie klein die Sphinx und die Pyramiden eigentlich sind. Selbstverständlich tragen sie ihren Titel als Weltwunder der Antike völlig zurecht, aber ich hatte sie mir nach all den Bildern und Filmaufnahmen, die ich bis hierher gesehen hatte, wesentlich größer und monumentaler vorgestellt. Und diese Erfahrung habe ich seitdem noch viele Male gemacht.

Das liegt zum einen natürlich an der Romantisierung gewisser Sehenswürdigkeiten und Reiseziele durch uns Menschen und Geschichtenerzähler, zum anderen auch an einer enormen Erwartungshaltung, die in diesem meinem Fall nicht zuletzt Asterix & Obelix geschuldet war. Umso schöner ist es für mich Orte zu entdecken, die mich in der Realität noch mehr umhauen als auf allen Bildern, die ich von ihnen gesehen habe.

Viel mehr als nur ein gelungener Foto-Spot ist zum Beispiel der Cypress Tree Tunnel nahe Inverness, der zu unserer Tour durch Point Reyes gehörte.

Es gibt gar nicht besonders viel zu sagen zu diesem Naturspektakel aus Menschenhand: Mehrere Dutzend Monterey Zypressen säumen hier die Zufahrt zu einer in den Neunzigern stillgelegten Funkstation, und gemäß ihres natürlichen Wuchses bilden sie einen malerischen Tunnel über dem Weg. Klingt unspektakulär, sieht aber einfach malerisch aus.

Ihr findet den Cypress Tree Tunnel auf halber Strecke zwischen dem Point Reyes Visitor Center und dem Leuchtturm (an dem wir uns in den nächsten Tagen wiederfinden werden). Er ist kaum zu übersehen – wer auf Nummer sicher gehen will orientiert sich an dem Schild zum North District Operations Center. Besonders atemberaubend ist es hier sicherlich in den frühen Morgenstunden oder zum Sonnenuntergang, wenn das Licht warm durch die Zypressen fällt. Wir waren etwa zur Mittagszeit hier und fanden es nicht weniger schön.

pointreyes_treetunnel_3

1 Kommentare

  1. Pingback: Outfit und Gewinnspiel: Easy Like Sunday Morning - Helle Flecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.