Alle Artikel in: Fashion & Beauty

When in Capetown: Cruising Chapman’s Peak Drive [Outfit]

  Es gibt unzählige wunderschöne Küstenstraßen auf dieser Welt. Der Highway No. 1 zwischen Los Angeles und San Francisco hat mein Herz schon häufig höher schlagen und mich den Mietwagen auf jeden zweiten Parkplatz lenken lassen, weil sich die Aussicht auf dem rund 760 Kilometer langen Highway immer wieder ändert, selbst auf dem kleinen Stück bis Carmel-by-the-Sea, das ich bisher von San Francisco aus erkundet habe (der Rest steht irgendwann noch an!). Die australische Great Ocean Road muss der helle Wahnsinn sein. Und irgendwann, irgendwann werde ich noch mal mit dem Duft von Zitronen in der Nase und dem Blick auf den Golf von Salerno in den Augen auf der Amalfitana entlang fahren, Positano entdecken und mich von ihren 100 Metern Höhe ins Schwindeln bringen lassen. Aber mein Herz, das gehört dem neun Kilometer langen Chapman’s Peak Drive, zwischen Hout Bay und Noordhoek, wenige Kilometer entfernt von dem Buzz von Kapstadt. 114 Kurven windet sich der Drive zwischen Felswänden und Meer entlang und bietet zunächst einen legendären Blick auf die Hout Bay mit Tafelberg und Lion’s Head im …

What’s in my Beauty Bag: Getting rid of Winter Edition

Es gab lang keinen Blick mehr in meine Beauty Bag – vermutlich, weil ich sie in den letzten Wochen und Monaten so oft um- und verräumen musste, dass mir dafür schlicht keine Zeit blieb. Außerdem habe ich viele lieb gewonnene Produkte aufgebraucht und viel Neues geschickt bekommen, und mit Neuem will ich mir immer erstmal etwas Zeit zum Ausprobieren nehmen, bevor ich es euch zeige oder gar empfehle. Aber jetzt ist es soweit! Current Beauty Bag Favorites Schon vor einer ganzen Weile ist in meinem prall gepackten Kulturbeutel ein Travelshampoo von Korres wiederholt ausgelaufen (daher keine Nachkaufempfehlung für die Reisegrößen der eigentlich so tollen Marke!) und hat mir den Beutel endgültig versaut. Ein Lieblingsmensch war so aufmerksam, mir zum Geburtstag den angeschmachteten Kulturbeutel von Aspegren zu schenken, in dessen kleinem Bruder mein Make Up schon seit längerem verreist. Zeit, das Sammelsurium mal wieder auszumisten – und während ich Minishampoos, Gesichtscreme-Probetiegel & Co sortierte, flatterte mit perfektem Timing die perfekte Grundausstattung zur Tür herein: Spätestens seit dem Beauty-Interview mit Elina, wo ich es einmal ganz deutlich aussprechen musste, …

Zwischen Pressereise, ITB & Urlaub: What’s in my bag, In between-Edition

Enthält Werbung, kommt von Herzen. Work hard, play hard – das ist eigentlich eine derart hohle Phrase, dass ich an dieser Stelle gerne auf sie verzichtet hätte. Aber leider scheint meine Inspiration gerade dermaßen aufgebraucht, dass mir nichts besseres einfällt. Und vielleicht ist genau das der richtige Aufhänger für diesen Post. Denn die letzten Tage, Wochen waren ein derartiger Wirbelwind, dass meine Energie spätestens nach den vergangenen Messetagen restlos aufgebraucht ist und es gerade keine bessere Vorstellung gibt, als für 10 Tage nach Kapstadt abzuhauen. Die Tage auf der ITB in Berlin waren spannend, anstrengend, schön und eine gute Idee. Es macht mir Spaß, über die Zukunft von Helle Flecken nachzudenken, Pläne zu schmieden und Ideen zu sammeln. Neue Leute kennenzulernen, neue Destinationen und Hotels, die ich unbedingt besuchen möchte. Die Tourismusmesse ist der perfekte Ort dafür gewesen – auch dafür, mich und meine Arbeit zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Deshalb bereue ich es nicht, die Reise nach Osttirol vorzeitig beendet zu haben, um direkt von Klagenfurt nach Berlin zu fliegen. Und dennoch war es die …

Outfit: 24 Stunden Sonne und Girls Time in Lissabon

Bevor ich euch kommende Woche noch genauer erzähle, warum ich eigentlich in Lissabon war und was ich dort in 24 Stunden überhaupt alles gemacht habe, gibt es heute als kleinen Vorgeschmack in Sachen Sonnenstrahlen und Lens Flare schonmal mein Outfit aus diesen 24 Stunden – ihr habt so oft nach der Bluse gefragt, dass ich damit nicht länger warten will. Entdeckt habe ich den Blickfang schon vor ein paar Wochen bei About You. Ich bin eigentlich immer auf der Suche nach schönen Blusen, weil ich finde dass man mit Bluse und Skinny immer gut aber easy angezogen ist – und florale Stickereien haben sich der Sache mit dem Brokat bei mir nahtlos angeschlossen. Überrascht war ich, als ich die Filterergebnisse nach meinen Präferenzen sah und auf Anhieb fand, was ich mir ausgemalt hatte: Eine weit geschnittene, klassische weiße Bluse mit farbiger Blumenstickerei. Nicht zu verspielt, aber trotzdem bold. Dass ich genau das ausgerechnet von Only zu einem mehr als günstigen Preis bekommen würde, hätte ich wirklich nicht gedacht. Meistens läuft es ja nämlich so: Sucht man nach …

Outfit und Gewinnspiel: Easy Like Sunday Morning

Es sind Morgende wie dieser vor ein paar Wochen in Kalifornien, für die sich frühes Aufstehen lohnt. Im Alltag bin ich ein absoluter Langschläfer, ein Snoozer und ein Nochmalrumdreher, aber wenn ich weiß, dass etwas tolles ansteht, bin ich in Windeseile aus dem Bett. Und so war es auch in Point Reyes. Belohnt wurde ich nicht nur mit den leckersten Cinnamon Buns und frischem Kaffee bei Toby’s, sondern auch mit einem gemütlichen Start in den Tag bei sanft-goldenem Licht und herrlicher Sonntagmorgenstimmung. Den Höhepunkt erreichte diese Stimmung für mich im Cypress Tree Tunnel, wo die Morgensonne warme Flecken auf meine nackte Haut zeichnete. Ich zelebriere den Lace-Trend schon eine ganze Weile. Genau dieses Oberteil habt ihr zum Beispiel schon bei der Radtour entlang der Strände von Los Angeles vor einer Weile gesehen, und seitdem kombiniere ich es rauf und runter. Mit Grobstrick und mit Lederjacke, mit Culottes und Skinny Jeans. Auf dem Trip durch Point Reyes kam es wieder zum Einsatz, und ich liebe die Kombination aus feiner, graziler Spitze und grober Boyfriend-Jeans. Dazu kombiniere ich …